Hotel El Yaque Paradise

Playa El Yaque 6301 El Yague (Yaque)
Gästemeinung: "Das Hotel ist nicht sehr groß. Atmophäre ist eher Familier. Das Hot..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotelbewertungen zum Hotel El Yaque Paradise im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Freunde 60%
Alleinreisende 20%
Paare 20%
Altersstruktur
31-35 Jahre 67%
56-60 Jahre 33%
Besonders geeignet für
Freunde
Hotel:
3,3
Zimmer:
3,4
Service:
3,9
Gastronomie:
2,9
Lage & Umgebung:
3,9
Sport & Unterhaltung:
3,7
Gesamteindruck:
3,3
Weiterempfehlung: 100% Bewertungsanzahl: 5
Gesamtbewertung:
3,5

Hotelausstattung Hotel El Yaque Paradise (El Yague (Yaque))

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, Hotelsafe, zentrale Lage, direkte Strandlage, Strand
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice, Meerblick, Badezimmer mit Dusche, Badezimmer mit Wanne, TV, Klimaanlage, Balkon / Terrasse, Doppelbett
  • Gastronomie: Restaurant(s), Bar(s), Café(s), Poolbar(s), Restaurant(s) mit Klimaanlage, Mittagsbuffet
  • Internet: Internet über W-LAN
  • Wellness: Spa- und Wellnesscenter, Massagen, Jacuzzi / Whirlpool, Pool
  • Sport: Fitnessstudio, Billard / Darts, Surfen, Kanusport, Radfahren / Mountainbike, Kinderpool / Kinderbereich, Wassersport, Beachvolleyball
  • Sonstiges: Animation / Unterhaltung, Wäscheservice, Sandstrand, Liegestühle / Hängematten, Sonnenschirme, medizinische Betreuung / Hotelarzt, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Hotel El Yaque Paradise

01.05.2012 Schönes Wochende Badeurlaub Paar
3,3
Allgemein / Hotel Das Hotel ist nicht sehr groß. Atmophäre ist eher Familier. Das Hotel war nicht überlaufen. Gäste sind eher aus dem Südamerikanischen Raum. Da der Strand hauptsächlich von Surfern besucht ist, ist das Puplikum eher Jung 18-30 Jahre.Das Hotel ist nicht für behinderte geeignet da kein Fahrstühle vorhanden sind
Lage Das Hotel ist etwas abseits gelegen. Es gibt ein paar kleine Geschäfte und eine Strandbar wo es Gute Cocktails gibt. Das Hotel kann man nur mit dem Taxi verlassen. Das Taxi kostet zum Flughafen 80 BS.F. Das Hotel liegt direkt am Strand. Wer das Surfen liebt kann dort seinen Sport bestens ausüben.
Gastronomie Das Hotel hat ein kleines Restaurant. Frühstück war inklutiert. Frühstück ist venezulanisch. Uns Hat es geschmeckt. Das Essen war im großen und ganzen in Ordnung und ausreichend. Restaurant ist Sauber.
Sport / Wellness Das Hotel verfügt über einen Billard Tisch. Pool ist etwas klein. Das Hotel bietet keine Animation. Für Liegestühle muß bezahlt werden. Handtücher kann ausleihen für 100,-BS.F die man bei Rückgabe der Handtücher zurück bekommt. Es gibt keinen Internetzugang im Hotel.
Zimmer Das Hotel befindet sich an einem kleinen Strand und alles in der Umgebung ist überschaubar. Zimmer sind sauber jedoch etwas klein. Möbel durchschnittlicher Standard, jedoch für venezulnaische Verhältnisse in Ordnung. Im Badezimmer gibt es keinen Föhn Kühlschrank ist auch nicht vorhanden. TV ist im Zimmer mit einer kleinen Programmauswahl. Es ist nicht laut in der Umgebung. Bettwäsche wird alle zwei Tage gewechselt, Handtücher täglich
Preis Leistung / Fazit Man kann Ausflüge an Verschieden Plätzen außerhalb des Hotels buchen. Z.B. Tagesausflug nach Isla Coche. Eine Reiseapotheke ist empfehenswert. Wennsich die Möglickeit ergibt kann man Euro / Dollars umtauschen. 1 US$ = ca. 8 BS.F. Am Flh tauscht man offiziell 1 US$ 4,3 BS.F. Am besten irgendwo im Hotel den Tausch erledigen. Dollar und Euros sind gefragt bei den Venezolanos. Preis Leistungsverhältnis war in Ordnung. Für ein Wochenende war es für uns in Ordnung. Wir werden sich wieder kommen.
01.02.2007 Mittelmaß Wintersporturlaub Freunde
3,0
Allgemein / Hotel einfacher 'südamerikanischer' Zustand, Note 3 Sterne wohl in Südamerika zutreffende, Europastandard = 1 Stern. Frühstück absolut o.k. Zimmer zur Straßenseite sehr laut und Moskito verseucht
Lage Lage des Hotels optimal, dank günstiger Verkehrsmittel kein Problem in andere Städte zu kommen
Service Service war o.k., Bedienungen sehr hilfsbereit, Zimmerreinigung o.k.
Gastronomie befriedigender Zustand, Speisen im Restaurant (nicht unbedingt landestypisch)
Sport / Wellness Wasser Sportangebot fantastisch, hier speziell die Surfbasis, jedoch nicht bekannt, ob diese zum Hotel gehörte
Zimmer Einfachster Zimmer-Standard mit Moskitos im Überfluß
Preis Leistung / Fazit Ausflugsmöglichkeiten genug vorhanden
01.10.2004 Isla Bonita-Schöne Insel!!!! Sonstiger Aufenthalt Freunde
3,5
Allgemein / Hotel Das Windsurf Paradise ist nicht mehr das neuste Hotel, aber es besticht durch die einizgartige Lage direkt am Strand. Man ist in wenige Schritten durch Strand und Palmen im schönen Meer. Es ist ein Sporthotel für Wind-u.Kitesurfer. Die Gäste waren gemischt, Franzosen, Deutsche, Kanadier, US-Amerikaner waren vertreten. Man kann VP und HP buchen, All Inclusive wäre hier auch unangebracht, zum einen, weil das Essen nicht außergewöhnlich lecker ist und zum anderen, weil es so viele günstige und schmackhafte Wege gibt, außerhalb des Hotels zu essen. DIe Transferzeit beträgt ca.20 min.
Lage Die Lage des Hotels ist toll, direkt am Strand,in der Nähe zum Supermarkt,Shops und den Resturants,alles liegt ganz in der Nähe. Der Taxistand direkt vor der Tür.Für 6 Euro geht es in die Hauptstadt Polarmar. Das Wasser ist immer warm ca.26-28 °C. Der Wind weht jeden Tag, was sehr sehr angenehm ist. Liegestühle gibt es am Strand sind kostenlos zu nutzen kosten nichts extra.Schattenplätze gibt es überall unter den Palmen.Die Strandbar ist genial, man kann hier für wenig Geld super Sandwiches und Säfte mit oder ohne Alkohol. Die Preise liegen beim Sandwisches bei ca.2,50 Euro,der saft bei 1 Euro.Ist so wieso für uns alles billig.
Service Über den Service kann man sich nicht beschweren, im Gegenteil, uns hat überrascht, wie gut die Kommunikation auf Englisch von statten ging. Genauso gut lief auch alles andere, man hatte das gefühl, alles ist gut durchorganisiert und vorbereitet. Animation am Abend gab es nicht. Wir haben genau DAS sehr genossen, denn wir wollten gar nicht klassisch cluburlaubmäßig unterhalten werden. Die Reinigungskräfte haben sehr ordentlich gearbeitet. Auch Freundlichkeit wurde sehr groß geschrieben!
Gastronomie Das Essen war das, was wir erwartet haben, nichts Besonderes. Das Frühstück erschien ein bisschen Britisch, Scrambles Eggs, etc. Das Abendesse wurde nett arrangiert angeboten und bot auch keinesfalls Anlass zu Beschwerden.
Sport / Wellness Man kann sich alles für den Aquasport ausleihen, sämtliche Boards, Segel, etc. Die Wahnsinn-Surfer kommen hier genial auf ihre Kosten. Animation gab es hier, wie bereits gesagt nicht. Die Größe des Pools war durchschnittlich, wir waren selbst nie drin und können also über Wasserqualität und Sauberkeit nichts sagen, wir sind lieber zum Meer gegangen. In dem Whirlpool auf der Dachterrasse haben wir abends öfter mal gesessen und den Tag ausklingen lassen. Der war schön.
Zimmer Die Zimmer waren nicht riesengroß, aber völlig ausreichend, ordentlich und auch sauber. Das Gleiche gilt auch für das Bad. Die Klimaanlage hat uns gute Dienste geleistet. Was wir witzig fanden waren die Hängematten in dem kleinen Stückchen Garten vor den Zimmern. Das zaubert eine schöne Urlaubsstimmung.
Preis Leistung / Fazit Alles ist sehr günstig, man kann sich super billig ein Auto mieten (das sollte man auch unbedingt tun) und rumfahren, abends nett Essen gehen, was trinken, nichts kostet wirklich viel.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.at widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.