Urlaub Kroatien

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
FRÜHBUCHER RABATT
JETZT SICHERN!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 11AT-4MX3-VGN2-GVP2 11AT-4MX3-VGN2-GVP2
als Cashback,
weitere Bedingungen

Die beliebtesten Reiseziele in Kroatien sind:

Kroatien Landkarte Dalmatien Istrien Kroatien (Sonstiges) Kvarner Bucht

Urlaub Kroatien - Die beliebtesten 2.001 Urlaubsangebote

1.
Hotel Materada Plava Laguna Porec, Istrien, Kroatien
2.
Resort Belvedere - Hotel Vrsar, Istrien, Kroatien
3.
Aminess Maestral Novigrad, Istrien, Kroatien
4.
Holiday Village Sagitta Omis, Dalmatien, Kroatien
5.
Pinija Zadar, Dalmatien, Kroatien
6.
7.
Bluesun Grand Hotel Elaphusa Bol, Dalmatien, Kroatien
8.
BRETANIDE Sport & Wellness Resort Insel Brac, Dalmatien, Kroatien
9.
10.
Waterman Supetrus Resort Supetar, Dalmatien, Kroatien
Es sehen sich gerade 7 Personen Reisen nach Kroatien an.
Seite

Die beliebtesten Reiseziele in Kroatien sind:

Kroatien Landkarte Dalmatien Istrien Kroatien (Sonstiges) Kvarner Bucht

Günstiger Urlaub in Kroatien: Einmalige Strände und spannende Städte

Urlaub in Kroatien, ob auf der Halbinsel Istrien, in Dalmatien oder der Kvarner Bucht, bedeutet immer Vielfalt erleben. In Kroatien kann man an den zauberhaften Stränden und auf den Inseln der Adria entspannen und Sonne tanken, die zahlreichen historischen Städte wie Dubrovnik besuchen, ausgiebig feiern oder auf den zahlreichen Wanderwegen die abwechslungsreiche Natur entdecken. In Kroatien erlebt man aber nicht nur Natur, sondern auch Historisches und Kultur bis in die Moderne. Für den Aufenthalt gibt es zahlreiche Hotels in verschiedenen Regionen und in allen Preisklassen. So kann man sich für exklusive Wellnesshotels, aber auch für kleine Pensionen entscheiden. Anhand der Bewertungen erkennt man zudem schnell, ob das Hotel für den Urlaub in Kroatien das richtige ist oder man nicht lieber auf einer der Inseln in der Kvarner Bucht Kroatiens eine Unterkunft für einen Urlaub in der Abgeschiedenheit sucht.

Strandurlaub in Kroatien

Die Strände an der kroatischen Küste sind mitunter etwas gröber und steiniger. Allerdings überzeugt das türkisblaue und klare Wasser und eine beeindruckende Bergkulisse im Hintergrund umso mehr. Es gibt aber auch einige Sandstrände. Dazu empfehlen wir die malerischen Inseln von Kroatien sowie die Halbinsel Istrien an der nördlichen Adria, wo eine Bucht schöner ist, als die andere. Sehr beliebt sind auch die Strände auf der Insel Rab in der Kvarner Bucht, etwa der Beach von Lopar. Doch ist Rab nur eine Insel von vielen. Auch Cres, Pag und die anderen Inseln sind einfach nur traumhaft schön. Die Strände an der kroatischen Küste gehören zu den saubersten im gesamten Mittelmeerraum und erhalten regelmäßig beste Bewertungen. Die Bewertungen sind sowohl für die Wasserqualität, als auch die Naturbelassenheit der Strände außergewöhnlich. Viele Hotels an der Adria und an der Küste von Istrien laden darum zu einem entspannenden Kroatien-Urlaub direkt am Meer ein.

Städtetrips in Kroatien

Der Urlaub in Kroatien kann und sollte auch dazu genutzt werden, kroatische Orte anzusehen. Die kroatische Hauptstadt Zagreb ist die größte und wohl eine der interessantesten Städte des Landes. Hier leben etwa 800.000 der insgesamt 4,4 Millionen Einwohner des Landes. Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens und wird ebenfalls sehr gerne im Rahmen einer Städtereise besucht. Hier entdecken jedes Jahr zahlreiche Urlauber die vielen historischen Highlights der gut erhaltenden Altstadt. Im Süden von Kroatien am Adriatischen Meer liegt zudem Dubrovnik, das spätestens seit der Kultserie „Game of Thrones“ sehr gefragt ist, denn hier findet man „Königsmund“ im Original vor. Die charakteristische Altstadt von Dubrovnik, die von einer massiven Steinmauer aus dem 16. Jahrhundert umschlossen ist, liegt malerisch an einer Bucht, in der sich auch weitere Inseln wie Lokrum oder Mljet mit ursprünglicher Natur finden. Die größte Stadt auf der Halbinsel Istrien ist wiederum Pula. Der populäre Badeort zählt viele Strände, aber auch Ruinen aus der Römerzeit. Außerdem finden sich Spuren der Venezianer und Ostgoten, was Pula, im Süden von Istrien gelegen, kulturell sehr interessant macht.

Kultur in Kroatien

Neben den pulsierenden Großstädten und den traumhaften Stränden kann man bei einem Urlaub in Kroatien noch viel mehr erleben:

  • In Istrien kann das Amphitheater von Pula besichtigt werden. Dieses stammt aus dem 2. Jahrhundert und wurde von den Römern erbaut. Es ist eines der größten weltweit. Außerdem zählt Istrien viele frühchristliche Denkmäler. Und das venezianische Erbe Istriens stellen wiederum die vielen Kirchen italienischen Stils dar, welche häufig am Löwenwappen zu erkennen sind.
  • Ein Natur-Highlight, abgesehen von der Schönheit der Adria, stellen die Plitvicer Seen dar. Sie befinden sich zwischen Karlovac und Zadar. Es handelt sich dabei um insgesamt 16 Seen, die nur über Wasserfälle miteinander verbunden sind. Sie waren auch schon Kulisse für einen Winnetou-Film.
  • Und wer die Inseln Kroatiens mag, auch hier noch ein Tipp: Auf der Insel Pag in der Kvarner Bucht befindet sich ganz im Norden der kleine Ort Lun. Hier finden sich zahlreiche Olivenbäume. Einige sind schon mehr als 2.000 Jahre alt. In dem Dorf kann man auch frisch gepresstes Öl bei Händlern kaufen.
  • In der Kvarner Bucht entdecken Urlauber zwischen den Inseln Cres, Rab, Krk und Pag außerdem atemberaubend schöne Sehenswürdigkeiten Kroatiens wie das Gebirge Nord Velebit, die Heilbucht Soline, die Insel Goli, die als Gefängnisinsel diente, das Kastell Trsat oder die Festung Nehaj.
  • Auf Istrien wiederum können nicht nur Naturfreunde auch spannende Höhlen besichtigen, wie die Höhle Baredine oder die Romualdhöhle. Die Höhle Baredine liegt unweit von Nova Vas und die Romualdhöhle ist an der Ostseite der Bucht von Lim zu finden. In dieser Höhle lebt eine bedeutende Fledermauskolonie.
  • Der kroatische Nationalpark Krka befindet sich in der Nähe von Split im Süden von Kroatien. Viele Wasserfälle schaffen hier ein spektakuläres Bild. Der Wasserfall Tavertin befindet sich inmitten des Nationalparks und gilt heute als der schönste in Europa. Aber hier lassen sich auch weitere Sehenswürdigkeiten, wie die kleine Stadt Skradin, das Kloster Krka oder das Tal Arandelovac entdecken. Auch dieser Park diente bereits für zahlreiche Filme als eindrucksvolle Kulisse. Die vielen positiven Bewertungen für die Sehenswürdigkeiten Kroatiens sprechen für sich.

FKK-Urlaub in Kroatien

Kroatien ist eines der beliebtesten Urlaubsziele für alle, die Sonne, Meer und wunderschöne Strände lieben, und auch Anhänger des FKK mögen die schönen Badeorte, schließlich hat die Freikörperkultur in Kroatien Tradition mit geradezu königlichen Wurzeln – 1936 führten die Stadtväter der Insel Rab auf Wunsch des englischen Königs Edward VIII das Nacktbaden ein. Seit 1953 kann man ganz offiziell überall in Kroatien FKK Urlaub machen. Mit seiner Vorreiterrolle in Sachen FKK zählt Kroatien seit Langem zu den beliebtesten Zielen für FKK-Anhänger. Viele Anhänger des Kults möchten nicht nur am Strand hüllenlos Urlaub machen, auch im Hotel wollen einige auf Kleidung verzichten. Einige große Ferienanlagen in Kroatien haben sich ganz auf FKK-Anhänger ausgerichtet und bieten Freizeitspaß, Komfort und schöne Zimmer für alle, die auf Kleidung im Urlaub weitestgehend verzichten möchten. Auch gibt es extra Campingplätze die auf hüllenlosen Urlaub ausgerichtet sind. Und wer FKK-Urlaub auf dem Meer machen möchte, sollte sich die Angebote für FKK-Kreuzfahrten entlang der Küsten von Istrien und Dalmatien näher ansehen.

Kroatien – Über 1000 Inseln warten auf Dich

Insgesamt gehören 1.246 Inseln zu Kroatien, von denen 47 dauerhaft bewohnt sind. Die bekanntesten und auch größten darunter sind Krk und Cres in der Kvarner Bucht. Durch die glasklaren Gewässer, die historischen Gebäude und den strahlenden Sonnenschein kommt an der Küste und auf den Inseln häufig richtiggehend karibisches Flair auf, weshalb das Reiseziel Kroatien mitunter auch als Karibik Europas bezeichnet wird. Besonders bezaubernd ist die Insel Brac. Diese ist nicht nur für ihren Marmor bekannt, der in vielen Regierungsgebäuden der Welt Verwendung gefunden hat, Brac ist auch ein Eldorado für Gewürze. Im Sommer wird die Insel von einer Brise aus Oregano, Lavendel und Minze umweht.

Interessante Artikel zum Thema Kroatien in unserem Magazin:

Urlaubsziel Kroatien: Sehenswertes und Geheimtipps an der Adria

Die besten Reiseziele für Juli

Dubrovnik: Besuchen Sie Königsmund in Kroatien

Die häufigsten Fragen zum Urlaub in Kroatien

Beliebte Städte in Kroatien sind:

StadtAnreisemöglichkeitTerminSehenswürdigkeiten
DubrovnikFlughafen Dubrovnik - DBV

3. Februar - Stadtfest des Hl. Blasius

Juli und August - Sommerfestspiele in der Festung Lovrijenac

Altstadt

Stadtmauern von Dubrovnik

Kathedrale Mariä Himmelfahrt

SplitFlughafen Split-Kaštela - SPU

Fastnachtstag - Splitter Karneval

Dezember - Weihnachtsmarkt

Juli - Ultra Europe Festival

Diokletianspalastes

Domnius von Split

Diokletian-Aquädukt

ZadarFlughafen Zadar - ZAD
-

Archaeological Museum

Arheoloski muzej Zadar

PorecFlughafen Franjo Tuđman Zagreb - ZAG

30. April - Tag der Stadt

letzter Sonntag im Juli - Mandalenjina (Volksfest)

21. November - Mavrova

Euphrasius-Basilika

Decumanus Corso (Einkaufs- und Flaniermeile)

Rovinj
-

Auf den Pfaden der Rovinjer Spezialitäten (Speise- & Weinveranstaltung)

25. - 26. August Stadtfest

12. August - Nacht des St. Laurentius

Porta Balbi - Eingang zur Alstadt

Torre dell'Orologio (Uhrturm)

Meeresbiologisches Institut

ZagrebFlughafen Franjo Tuđman Zagreb - ZAG

5. November - Zagreb Night Run

11. - 19. November - Zagreb Film Festival

2. Dezember - 7. Januar - Advent

Die Kathedrale von Zagreb

Kroatisches Nationaltheater in Zagreb

Zrinski-Platz

Highlights in Kroatien

Ein Muss für Urlauber in Kroatien sind die wundervollen Orte an der Küste. Etwa Pula, mit seinem gut erhaltenen Amphitheater oder das mittelalterliche Dubrovnik, dessen Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Möglichkeiten, einen Urlaub in Kroatien zu verbringen, sind vielfältig. Das glasklare Wasser vor der Küste eignet sich nicht nur zum Baden und Tauchen, auch Segler werden ihr Glück in dem Land am Mittelmeer finden. Wer es wilder mag, wird sich im Nationalpark Paklenica wohlfühlen. Durch die tiefen Canyons fließen reißende Flüsse, die sich ideal zum Rafting und Kanufahren eignen. Die Berge laden hingegen zum Klettern und Wandern ein. Neben den Städten Dubrovnik und Split, die mit historischer Altstadt, Hafenflair und guten Fischrestaurants bezaubern, hat Kroatien als Reiseziel eine interessante Natur und viele malerische Ortschaften zu bieten. Nimmt man von Dubrovnik aus die Fähre zu den Hirschinseln, findet man ursprüngliche Buchten vor, in denen es sich auch ungestört baden lässt. Bekannt ist der Nationalpark um die Plitvicer Seen, die in abfallenden Höhenlagen durch Wasserfälle verbunden sind. Naturliebhaber werden auch Gefallen an dem Linksi Kanal haben, der als "schönster Fjord" des Landes bezeichnet wird. Die herzförmige Region im Norden ist aus mehreren Gründen ein lohnendes Reiseziel. Einerseits lässt es sich in den prächtigen Städten an der istrischen Küste gut entspannen, während auf der Vergnügungsmeile Monvi die Musik spielt. Will man sich aber ins Partygetümmel stürzen, lohnt es sich, die Region rund um den Strand Zrce auf der Insel Pag aufzusuchen, wo internationale Star-DJs auflegen. Genauso vielfältige Feiermöglichkeiten sind auf Brac geboten. Auch für den Strandurlaub hält Kroatien unzählige Möglichkeiten bereit. Zwischen weitläufigen Buchten liegen die Sandstrände Kostanj, Laguna Nin, Zaglav oder Stonica. Etwas Besonderes ist der Strand Telascica, dessen bewachsene Felsen direkt an den Sand hineinreichen.

Wissenswertes über Kroatien

Seit 2013 ist Kroatien Mitglied der Europäischen Union. Das Schengener Abkommen ist in Kroatien allerdings noch nicht in Kraft getreten, weshalb bei Ein- und Ausreise weiterhin Personenkontrollen stattfinden. Also sollte man daran denken, ein aktuelles Reisedokument mitzunehmen. Als Einreisedokument werden Reisepässe und auch Personalausweise akzeptiert. Kleinkinder benötigen jedoch einen eigenen Ausweis, denn Miteintragungen im Pass der Eltern sind nicht mehr gültig. Im Reiseziel Kroatien bezahlt man mit dem Kuna. Ein Kuna besteht aus 100 Lipa, wie die kleinere Einheit der kroatischen Währung genannt wird. Da Kroatien mittlerweile EU-Mitglied ist und die meisten Touristen, die Kroatien als Reiseziel wählen, aus der EURO-Zone kommen, wird mancherorts auch der Euro als Zahlungsmittel akzeptiert. Verlassen sollte man sich darauf allerdings nicht. Wechselstuben finden sich an den Grenzen zu Kroatien, an Flughäfen, größeren Bahnhöfen und in so gut wie allen touristisch frequentierten Orten an der Küste. Häufig werden auch Kreditkarten akzeptiert, wobei der Grundsitz gilt: Je kleiner das Geschäft oder Restaurant, desto unwahrscheinlicher ist die Bezahlmöglichkeit mit Plastik.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Kroatien

Klimatisch ist das Reiseziel Kroatien vielfältig. Das Bergland im Osten des Landes wird eher selten richtig heiß, die Winter sind dafür schneereich und kalt. Ausgeglichen und beständig ist die Temperatur in den drei Regionen an der Küste:

  • Istrien,
  • Dalmatien
  • und die Kvarmer Bucht.

Erstere ist die sonnenreichste der drei Regionen und macht Kroatien zu einem begehrten Reiseziel. Im Winter sinkt die Temperatur auf durchschnittlich 5 Grad. Von Mai bis September kann man fast durchgehend mit 25 bis 30 Grad rechnen, weshalb diese Monate auch die meisten Touristen anlocken und zur Hauptsaison zählen. Wer Kroatien als Reiseziel nicht primär gewählt hat, um im Meer zu baden, kann die deutlich günstigeren Preise in der Nebensaison nutzen. Besonders im Frühling ist die Landschaft wunderschön und viele Unterkünfte bieten spezielle Angebote für Reisende. Dann finden auch viele Festivals wie das Springjam statt, das Ende Mai nach Porec lockt. Im Juni feiern vor allem Jugendliche das Springbreak am Strand Zrcre, der während der Sommermonate auch immer wieder Reiseziel von nach Kroatien fahrenden Abiturienten-Klassen wird. Von zwei Mitgliedern der Raggaeband UB40 wurde das Garden Festival ins Leben gerufen, das im Juli in der Nähe des Ortes Tisno steigt.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Kroatien

14.06.2018 noch nie in Kroatien Badeurlaub -
4,7
Allgemein / Hotel Personal freundlich und zuvorkommend
Lage schön grün die Umgebung
Service sehr freundlicher Service
Gastronomie abwechslungsreich
Sport / Wellness Kinderspielplatz und Pool
Zimmer Zimmer war super und mit Bad
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist groß und sauber. Die Zimmer waren so wie beschrieben. Doppelbett mit Bad und Balkon. Das Personal mehrsprachig und sehr freundlich. Pool sehr hübsch und sehr gepflegt. Der Strand ist sehr super und mit viel Liebe gepflegt ringsum um das Hotel. wakeboard Anlage direkt am Strand. Mann kann das Hotel unbedingt weiter empfehlen. Immer wieder gerne würde ich dort hinreisen. Das Personal war super nett und sehr zuvorkommend. Fremdsprachen waren Englisch, Deutsch und Italienisch.
24.08.2017 Badeurlaub in Kroatien - Hotel Molindrio Badeurlaub -
5,0
Allgemein / Hotel Sehr schön und passt super zur Umgebung.
Lage Die Lage des Hotels sowie die Entfernung zum Strand sind ideal.
Service Hotelservice 1a.
Gastronomie Sehr gut.
Sport / Wellness Für jeden Hotelgast vielfältige Angebote. Besonders die Animateure sind super klasse.
Zimmer Alles optimal.
Preis Leistung / Fazit Es gibt keinerlei Gründe etwas zu beanstanden. Die Freundlichkeit des gesamten Servicepersonals ist einzigartig. Wir kommen auf jeden Fall wieder.
12.11.2015 Laguna Materada Hotelbewertung Sonstiger Aufenthalt -
3,0
Preis Leistung / Fazit Einmal wurde das Zimmer nicht gemacht, das Essen war mittelmässig, zum teil haben Besteck am Büfett gefehlt, derKaffee morgens war eher lauwarm, die Fischzubereitung eher schlecht, es war eher eine Massenabfertigung und auch sehr laut beim Frühstück wie in einer Bahnhofshalle die überfüllt war.
30.06.2015 Modernes Hotel direkt am Strand Badeurlaub -
4,6
Allgemein / Hotel Das Hotel wurde erst letztes Jahr (2014) modernisiert, daher ist es wirklich toll. Wir waren in und um Porec herum verschiedene andere Hotels besichtigen, das Laguna Materada ist das Beste in der Umgebung. Der Empfangsbereich ist mit modernen Lounge-Möbeln ausgestattet, die Farben weiß, schwarz, silber, grau, braun ziehen sich in modernem Stil durch das ganze Hotel. Es gibt vier Stockwerke, aber dadurch, dass sich die Zahl der Zimmer nach oben hin verjüngt, wirkt das Hotel von außen nicht so "klotzig". Wir hatten "Halbpension plus", d.h. Getränke waren beim Frühstück und Abendessen dabei. Das reicht auch völlig aus, da man bei den Temperaturen nicht jeden Tag ein "volles Mittagessen" benötigt und für Strand oder Pool eigenes Wasser aus dem Supermarkt mitbringen kann. Wenn man ein paar Meter am Strand spaziert, findet man darüber hinaus diverse Restraurants, bei denen man gut und preiswert essen kann. Die Nationalitäten verteilten sich in unserer Urlaubswoche etwa gleich stark auf Deutschland, Italien und Österreich. Es waren auch viele Einheimische in diesem Hotel.
Lage Das Hotel ist direkt über einen angelegten Weg durch die hoteleigene Gartenanlage (wirklich schön! grüner Rasen mit Inseln von Lavendel, Rosmarinsträuchern usw. und Zypressen sowie Palmen) erreichbar. Das unterscheidet das Laguna Materada zu den anderen Hotels in Porec, die wir gesehen haben. Hier musst oft erst eine Straße überquert werden bzw. sie liegen noch ein Stück weiter weg. Nach Porec sind es 3 km. Das geht zu Fuß in einer halben Stunde und man kann auch mit einer kleinen Bummelbahn, die alle 20 min fährt, in die Ortschaft und wieder zurück fahren. Zum Abfahrtpunkt sind es vom Hotel aus keine 10 min. Zu Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten: Man muss genau genommen die Hotelanlage während des kompletten Urlaubs nicht verlassen. Im Hotel gibt es einen kleinen Shop, in dem man z.B. Strandsachen, aber auch Postkarten und Knabbersachen kaufen kann. Ausflüge lassen sich auch direkt im Hotel buchen. Ebenfalls im Hotel befindet sich ein Geldautomat. Die Unterhaltung bzw. Animation war unserer Meinung nach gerade richtig. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Abends spielt regelmäßig eine Band, an einem Abend in der Woche gibt es eine Unterhaltungsshow. Die Veranstaltungen gehen aber auch nicht "bis in die Puppen", es war immer um ca. 23:00 - 23:30 Uhr Schluss. Ansonsten werden tagsüber verschiedene Sportarten bzw. Aktivitäten angeboten (Aquaerobic, Tischtennis, Volleyball u.v.m.) Da wir selbst mit dem Auto angereist sind, kann keine Aussage zur Transferzeit zum Flughafen bzw. Preise für Taxi, Bus und Bahn getroffen werden.
Service Das Hotelpersonal spricht einwandfrei deutsch, war stets freundlich und hilfsbereit. Es gab sogar die Möglichkeit, seine Sachen in die Wäscherei zu geben, was wir aber nicht genutzt haben.
Gastronomie Zum Restaurant gehört auch eine Terrasse, auf der man ebenfalls frühstücken oder abendessen kann. Zusammen mit dem nahe gelegenen Meer und der sich abends langsam senkenden Sonne ergibt das eine tolle Stimmung. Die Qualität und Quantität der Speisen bewerten wir mit sehr gut, es ist für jeden Geschmack was dabei (z.B. auch jeden Tag Pizza für die Kids, falls bei den angebotenen Fischspeisen nichts passendes dabei ist ). Sowohl am Buffet als auch am Tisch wird vom Personal stets auf Sauberkeit geachtet. Es gehen ständig Angestellte durch und räumen Gläser / Geschirr, welches man nicht mehr benötigt, gleich ab. Am Donnerstag war Gala-Abend, es gab einen Aperitif. Während des Essens haben zwei Musiker live gespielt.
Sport / Wellness Im Hotel selber kann man Tischtennis, Tennis, Volleyball usw. spielen. Bei den abendlichen Bandauftritten wird rege getanzt. Gegen Nachfrage erhält man an der Rezeption kostenlos einen W-Lan Code. Wie bereits erwähnt befindet sich ein Mini-Shop im Hotel. Das Wasser am Strand ist sauber, Liegestühle kann man gegen eine Gebühr ausleihen. Da allerdings das Hotelgrundstück fast bis ganz zum Wasser geht (es hört vermutlich 10m vorher auf), kann man sich auch dort in die Wiese legen. Direkt am Hotel kann man nur über Leitern ins Meer gehen, links davon gibt es einen Kiesstrand und rechts vom Hotel einen etwas steinigeren Strand. Man sollte in jedem Fall Strandschuhe anziehen. Am Pool sind die Liegen alle sauber, gegen Kaution erhältliche "Towel-Cards" erhält man so oft man will neue, frisch gewaschene Handtücher. Ein Kinderspielplatz ist keine 20m entfernt.
Zimmer Die Zimmer sind ausreichend groß (man ist schließlich eh den ganzen Tag wo anders) und wurden wie erwähnt erst kürzlich renoviert. Die Dusche hat sogar einen "Regenwald"-Duschkopf, ansonsten ist das Bad sehr schön modern gefliest. Der Fernseher im Zimmer ist kostenlos nutzbar, es gibt insgesamt ca. 20 Programme, etwa 4 davon sind deutsch (ARD, ZDF, RTL, Eurosport). Es gibt auch einen programmierbaren Safe. Standardmäßig befindet sich kein Kühlschrank im Zimmer, wäre aber gegen Kaution möglich gewesen. Der Balkon ist verhältnismäßig groß, trotz zwei Stühlen und dem Tisch ist immer noch genügend Platz. Unser Balkon war Richtung Meer und Pool, von da aus konnte man auch abends der Bandmusik lauschen. Die Klimaanlage lässt sich gradweise auf die gewünschte Temperatur einstellen (!). Das ist ein großer Vorteil zu Klimaanlagen in anderen Hotels, die nur "kalt" und "warm" kennen, man aber nie weiß, wie kalt "kalt" denn nun wirklich ist und die auch bei einer erreichten Temperatur nicht aufhören zu kühlen, womit man dann eine Erkältung als Urlaubsmitbringsel heimschleppt. Wir gingen bei der Buchung des Zimmers auf Nummer sicher und haben "Meerblick" gebucht. Damit hatten wir das, was wir wollten. Das Zimmer lag im 3. von 4 Stockwerken, die oberen beiden Stockwerke sind auch für den Meerblick gut, da zum Meer hin einige Zypressen und Palmen stehen. Vom Boden bzw. niedrigeren Stockwerken aus ist daher das Meer nur schlecht zu sehen. Obwohl die Zimmer um uns herum belegt waren, haben wir von dort nichts mitbekommen. Von Hellhörigkeit kann also nicht die Rede sein.
Preis Leistung / Fazit Das beste Hotel in der näheren Umgebung, durch die Renovierung schön modern und direkt am Strand gelegen. Zimmerqualität, Freundlichkeit des Personals und das Essen hätten unserer Meinung nach auch mehr als 3 Sterne verdient. Man bekommt echt viel für sein Geld!
01.06.2014 Familienurlaub Badeurlaub -
4,3
Allgemein / Hotel Selten so ein gutes 3-Sterne-Hotel gebucht.
Lage Super nah am Meer und nach Porec
Service Sehr freundlich und hilfsbereit.
Gastronomie Es war jeden Abend eine sehr Große Auswahl an verschiedensten Gerichten. Frühstück war alles dar was das Herz begehrt.
Sport / Wellness Für uns war alles ausreichend. Nicht so nervtötend wie teilweise wo anders.
Zimmer Es war zwar nicht riesig aber alle mal ausreichend für drei Personen.
Preis Leistung / Fazit Wir werden auf jeden Fall dieses Hotel in Zukunft immer Buchen. So gut hat es uns gefallen. Wenn es klappt zu Pfingsten und in den Sommerferien danke für ein tollen Urlaub.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.at widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.