Urlaub Thailand

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
LASTMINUTE RABATT
JETZT SICHERN!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 11AT-4MX3-VGN2-GVP2 11AT-4MX3-VGN2-GVP2
als Cashback,
weitere Bedingungen

Die beliebtesten Reiseziele in Thailand

Thailand Landkarte Bangkok Khao Lak Koh Chang Koh Samui Krabi Pattaya Phuket Thailand (Sonstiges)

Urlaub Thailand - Die beliebtesten 3.527 Urlaubsangebote

1.
Kamala Beach Resort a Sunprime Resort Kamala Beach, Phuket, Thailand
2.
Khaolak Laguna Resort Sunset Beach, Khao Lak, Thailand
3.
K Hotel Patong, Phuket, Thailand
4.
Thai Garden Resort Pattaya, Pattaya, Thailand
5.
Pinnacle Grand Jomtien Resort & Spa Jomtien, Pattaya, Thailand
6.
Khao Lak Merlin Resort Khao Lak (Sonstiges), Khao Lak, Thailand
7.
Khaolak Bhandari Resort Nang Thong Beach, Khao Lak, Thailand
8.
Jomtien Plaza Residence Pattaya, Pattaya, Thailand
9.
Mukdara Beach Villa & Spa Resort Bang Niang, Khao Lak, Thailand
10.
The Green Park Resort Pattaya, Pattaya, Thailand
Es sehen sich gerade 67 Personen Reisen nach Thailand an.
Seite

Die beliebtesten Reiseziele in Thailand

Thailand Landkarte Bangkok Khao Lak Koh Chang Koh Samui Krabi Pattaya Phuket Thailand (Sonstiges)

Ein Urlaub in Thailand führt in eine exotische, fremdartige Welt

Thailand ist ein Land voller Kultur und ist vor allen Dingen durch seine langen Sandstrände bekannt geworden. An den Küsten des Pazifischen oder Indischen Ozeans gibt es traumhafte Strände, die teilweise auch noch nicht von Touristenscharen übervölkert werden. Aber nicht nur ein Strandurlaub in Thailand ist möglich, denn ein Thailand-Urlaub kann auch dazu genutzt werden, die Schönheiten des Landes zu erkunden. Die thailändische Infrastruktur bietet Urlaubern aller Art beste Reisebedingungen – sowohl verwöhnten Pauschalurlaubern, die ihre Zeit vorzugsweise am Luxuspool verbringen wollen als auch Backpackern auf der Suche nach entlegenen Fleckchen im Dschungel und einsamen Stränden. Vor Flugbuchung mit Reiseziel Thailand gilt es jedoch einiges zu beachten. Zwar brauchen die meisten Reisenden für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen kein Visum, dennoch sollte der Reisepass bei Flugantritt noch mindestens sechs Monate gültig sein. Zu den bekanntesten Städten und Regionen zählen:

  • Bangkok: Hauptstadt des Landes und die größte Stadt in Thailand. Die Millionenmetropole ist Zentrum des Landes, besonders was Kultur und Wirtschaft angeht. In der ganzen Stadt sind die lange Geschichte und die vielschichtige thailändische Tradition zu spüren. Eines der Wahrzeichen von Bangkok ist der Königspalast, deren goldene Dächer schon von weitem zu sehen sind. Als traditionelles Fortbewegungsmittel werden die Tuk-Tuks in der Hauptstadt benutzt, kleine, überdachte Motorräder, die aus dem Stadtbild nicht wegzudenken sind.
  • Koh Samui: Diese Ferieninsel ist eine der bekanntesten Inseln in der Nähe von Thailand. Sie ist die zweitgrößte des Königreichs Thailand. Die Insel Koh Samui liegt direkt im Golf von Thailand und zeichnet sich durch strahlend weiße Sandstrände aus, die Samui international berühmt gemacht haben. Die Einheimischen auf Koh Samui sind Ausländern gegenüber sehr gastfreundlich und an den bekannten Stränden Lamai und Chaweng Beach mischen sich Inselbewohner mit Touristen. Die Insel Koh Samui steht außerdem für eine erlebnisreiche Partyszene, aber auch für gepflegte Hotelanlagen. Auf der Insel befinden sich Luxusresort und noble Spas. . Die Insel ist deshalb besonders bei jungen Leuten und Familien sehr beliebt. Über einen Damm ist die Insel Ko Samui, wie sie auch geschrieben wird, zudem mit einer kleinen Nachbarinsel verbunden. Dort findet man die 12 Meter hohe Buddha-Statue aus Gold im Tempel Wat Phra Yai. Wählt man solch einen Tempel als Reiseziel, sollten lange Hosen und geschlossene Schuhe getragen werden. Ansonsten ist wegen der Wärme leichte Kleidung im Gepäck ratsam. Für Abenteuersuchende empfiehlt sich die Mitnahme eines (internationalen) Führerscheins, Taucher auf Ko Samui und an anderen Tauchspots in Thailand sollten ein ärztliches Attest vorweisen können.
  • Phuket: Eine weitere Insel, die weit über die Grenzen von Thailand hinaus bekannt geworden ist. Es gibt eine Vielzahl an Hotels, in denen Reisende einen entspannten Thailand-Urlaub verleben oder zu den Tauchparadiesen vor der Küste aufbrechen können. Berühmt geworden ist die Insel durch den markanten Felsen, auf dem bereits James Bond einen Filmeinsatz hatte.

Doch es gibt noch viele andere Plätze in Thailand, die einen Besuch wert sind. In der Stadt Bangkok alleine gibt es viele Orte und Sehenswürdigkeiten, die bei einer Thailand-Reise nicht fehlen sollten. Dazu zählen beispielsweise:

  • Shop-Houses: Diese besonderen Häuser haben eine lange Tradition in Bangkok und sind typisch für das Stadtbild. Nicht umsonst sind die traditionellen Shop-Häuser zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt worden. Die Häuser sind eine skurrile Mischung aus Wohneinheit oben und Laden im unteren Bereich.
  • Teakhaus der Erinnerung: Ein ganz besonderer Ort, der mittlerweile zu einer echten Touristenattraktion im Herzen von Bangkok geworden ist. Dieses Haus ist eine Erinnerung an den verschwundenen Jim Thompson, der maßgeblich für die Seidenindustrie in Thailand tätig war.

Die Kultur Thailands wird von vielen Einflüssen bestimmt

Bei einem Thailand-Urlaub können Reisende viel von der abwechslungsreichen und vielschichtigen Kultur des Landes erleben. Durch seine Lage wird Thailand von ganz unterschiedlichen Kulturen geprägt. Bis heute finden sich in Thailand Einflüsse der Chinesen und Inder, was sich auch in den kulinarischen Delikatessen zeigt. Thailänder sind gastfreundlich und offen gegenüber neuen Dingen. Auf den Wochenmärkten trifft man sich und tauscht die aktuellen Neuigkeiten aus. Ein guter Ort, um mehr über Land und Leute zu erfahren. Die bekanntesten Wochenmärkte sind unter anderem:

  • Damnoen Saduak: Die Schwimmenden Märkte gehören immer noch zu den Geheimtipps für einen Urlaub in Thailand. An jedem Tag in der Woche bevölkern zahlreiche Boote den Chao Phraya Fluss und Händler bieten direkt vom Wasser aus ihre Waren an. Das ist ein Stück echtes, ursprüngliches Thailand, das auch Touristen erleben können. Eine Tour zum Markt kann meist auch in den Hotels gebucht oder auf eigene Faust mit dem Mietwagen unternommen werden.
  • Thonpuri: Der schwimmende Markt in der Hauptstadt hat etwas von seinem Flair verloren und hat nicht mehr den alten Charme früherer Tage. Dennoch ist es immer einen Ausflug wert, wenn sich gegen Morgen die Kanäle im Stadtteil mit den traditionellen Booten füllen.

Reisen nach Thailand können für Unternehmungen aller Art genutzt werden

Thailand ist nicht nur ein Urlaubsland voller Kultur und Sehenswürdigkeiten, sondern bietet auch einige der schönsten Taucherparadiese auf der ganzen Welt. Reisende, die vom Hotel aus zu einem Taucherausflug starten wollen, sollten in jedem Fall die Similan Inseln vor der Küste Thailands in Betracht ziehen. Unter Tauchern gilt dieser Ort als absoluter Geheimtipp, denn an diesem Ort können Korallen noch in nahezu unberührtem Zustand bewundert werden. Der Archipel vor der Westküste besticht durch eine einzigartige Unterwasserwelt und ein klares, sauberes Wasser. Ideal fürs Schnorcheln, ausgiebige Tauchgänge oder einen langen Tag am Strand. Reisende können einen Bootsausflug zu den Similan Inseln auch vom Hotel aus buchen. Ein Urlaub in Thailand kann zu einem echten Erlebnis werden und ist für viele Arten von Reisen geeignet.

Bei einem Thailand-Urlaub können die vielen Nationalparks besichtigt werden

Thailand besticht wie keine andere Region in Asien, durch eine abwechslungsreiche Natur. Ist der Norden des Landes noch eher von Gebirgsketten und Tälern bestimmt, so besticht der Süden durch lange Küsten und Sandstrände. Ein Urlaub in Thailand kann aber auch dazu genutzt werden, sich einen der vielen Nationalparks anzusehen.

Khao Sok Nationalpark: Dieser ausgedehnte Park liegt etwa 120 Kilometer von Phuket entfernt und zählt zu den bekanntesten thailändischen Naturreservaten. Dies hat unter anderem mit der Tatsache zu tun, dass Besucher auf eine vielfältige Landschaft treffen, mit Naturphänomenen wie Kalksteinhöhlen oder zahlreichen Wasserfällen.

Doi Inthanon Nationalpark: Direkt in der Region Chiang Mai liegt dieser besondere Nationalpark, der ein Paradies für alle Vogelfans ist. Die Vielzahl an exotischen und teilweise auch sehr seltenen Vogelarten ist groß und auf dem Gelände des Parks liegt auch noch der höchste Berg von Thailand, der für den Park namensgebende Doi Inthanon mit 2.565 Metern Höhe.

Interessante Artikel zum Thema Thailand in unserem Magazin:

Schon gewusst? FAQ zum Urlaub in Thailand

Beliebte Städte in Thailand sind:

StadtAnreisemöglichkeitVeranstaltungenSehenswürdigkeiten
Bangkok

Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi - BKK

Januar/Februar: Chinesisches Neujahrsfest

Februar: Makha Pucha

April: Chakri-Tag und Songkran

November: Loi Kratong

Großer Palast

Wat Arun

Khaosan Road

Safari World

Pattaya

Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi - BKK

Flughafen U-Tapao - UTP

März: Pattaya Music Festival

April: Songkran und Wan Lei

Nong Nooch Tropical Botanical Garden

Jomtien Beach

The Sanctuary of Truth

Insel Koh Pai

Amazone Waterpark

Krabi Stadt

Flughafen Krabi - KBV

Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi - BKK

April: Songkran

Dezember: Loi Krathong

Rai Leh Beach

Ko Lanta Yai

Tiger Cave Temple

Khao Phanom Bencha Nationalpark

Phuket Town

Flughafen Phuket - HKT

Mai: Seafood Festival

August/Septmeber: Phuket Surfing Contest Am Kata Beach

Oktober/November: Fest der Chao Leh

Vesuv

Archäologisches Nationalmuseum Neapel

Castel Nuovo

Palazzo Reale

Castel Sant Elmo

Patong

Flughafen Phuket - HKT

Mai: Seafood Festival

Blaue Grotte

Faraglioni

Villa Jovis

Monte Solaro

Wissenswertes für den Urlaub in Thailand

Flüge mit Reiseziel Thailand, und dort vor allem in Richtung Bangkok Suvarnabhumi International Airport, gehen von vielen europäischen Flughäfen. Die Reisedauer fällt je nach Zwischenstopps unterschiedlich aus. Mit Thai Airways gelangt man am schnellsten nach Thailand, denn die thailändische Fluggesellschaft fliegt fast nur direkt nach Bangkok. Insgesamt muss man für einen Flug ab Frankfurt am Main etwa zehn Stunden ohne Zwischenlandung einplanen.

Thailands Währung ist der thailändische Baht, abgekürzt auch THB. Der Wechselkurs für einen Euro liegt bei etwa 40 THB. Und dort gibt es viel fürs Geld: Thailand als Reiseziel besticht durch günstige Preise für Unterkünfte und Essen. Aber auch hier gibt es zum Teil große Unterschiede. Während die meisten Herbergen und Backpackerhotels preislich ansprechend sind für Reisende mit kleinem Geldbeutel, müssen für Hotels mit gehobenem Standard bis zu 3000 THB und mehr pro Übernachtung gerechnet werden. Ähnlich sieht es mit dem Essen aus. Kleine Straßenstände und Restaurants bieten schmackhafte Snacks und Speisen für wenige Euro an, Preise für Alkohol hingegen können für europäische Verhältnisse etwas teurer ausfallen. Ein Bier kann so umgerechnet bis zu 2,50 Euro kosten. Egal ob im Hotel, im Restaurant oder beim Einkaufen: Bargeld wird lieber gesehen als Kreditkarten. Man sollte sich deshalb nicht wundern, wenn bei Ankunft am Reiseziel das Hotel in Thailand sofort und bar bezahlt werden muss. Für das Reisebudget stehen Wechselstuben am Flughafen und in jedem Touristengebiet bereit, an zahlreichen Automaten kann zumeist rund um die Uhr Geld abgehoben werden.

Zwar werden für das Reiseziel Thailand keine speziellen Impfungen benötigt, empfohlen werden jedoch Standardimpfungen etwa gegen Typhus, die alle zehn Jahre aufgefrischt werden sollten. Zudem empfiehlt sich eine Impfung gegen Hepatitis A, deren volle Wirkung sich allerdings erst nach zwei Wochen einstellt. In Bangkok nimmt das Hepatitis A Risiko stetig ab, in den restlichen Landesteilen kann es durch Lebensmittel zur Ansteckungsgefahr kommen. Aus diesem Grund sollten etwa sechs bis acht Wochen vor Abreise alle benötigten Impfungen mit dem Hausarzt besprochen werden. Im Notfall können solche Impfungen auch kurz vor Abflug noch aufgefrischt werden.

Klima und Reisezeit in Thailand

Thailand wird, klimatisch gesehen, stark durch den tropischen Monsun bestimmt und hat daher mitunter auch eine ausgedehnte Regenperiode aufzuweisen. Dies gilt aber meistens nur für den Norden des Landes, während der Süden ganzjährig sehr warm und trocken ist – ideal für einen Badeurlaub in Thailand. Die empfohlene Reisezeit für einen Thailand-Aufenthalt liegt normalerweise zwischen Dezember und Februar. In diesen Monaten herrschen angenehme Temperaturen und das Klima ist stabil. Gerade im Winter kann eine Last Minute Reise eine gute Möglichkeit sein, um dem kalten Winter in Deutschland zu entfliehen. Dann herrschen angenehme Temperaturen, die sich für einen ausgedehnten Strandurlaub, aber auch für Städtereisen durch die thailändischen Metropolen eignen. Ein Thailand-Urlaub eignet sich für Familien mit Kindern, aber auch für Alleinreisende, die etwas mehr vom Land erfahren oder sich einfach nur am Beach erholen möchten. Allerdings kann das Reiseziel auch in der Regenzeit zwischen Juli und Oktober seinen Reiz haben. In der regenreichen Nebensaison liegen die Temperaturen nämlich immer noch bei 30 Grad. Viele Unterkünfte sind dann am günstigsten, gleichzeitig lässt sich die Reise in der Monsunzeit durch weniger touristischen Andrang einfacher gestalten.

Langzeiturlaub Thailand: Asien hautnah erleben

Wer die lange Reise nach Thailand wagt und Flugzeiten von bis zu zehn Stunden in Kauf nimmt, plant in der Regel keinen kurzen Aufenthalt. Eine Reisedauer von mindestens zwei Wochen ist normal, will man den Jetlag verarbeiten und später trotzdem noch genügend Zeit haben, um sich Sehenswürdigkeiten anzuschauen oder einfach am Strand zu relaxen. Aber auch die zwei Wochen vergehen bei einem kulturell so vielfältigen Land wie Thailand wie im Flug. Um die Region noch besser kennenzulernen, empfiehlt sich ein Langzeiturlaub von vier Wochen oder mehr. Die günstigen Preise für Unterkunft und Verpflegung garantieren einen preiswerten Urlaub auch über Wochen hinweg. Auf den Märkten in Thailand bekommt man vollwertige Mahlzeiten schon für wenige Euro. Besonders beliebt ist bei Reisenden ein Urlaub in den Wintermonaten, um dem kalten Wetter daheim zu entgehen. Ein Überwintern an Thailands Küstenregionen gestaltet sich bei ca. 28 °C im Durchschnitt als äußerst angenehm.

Thailands Strände und die Qual der Wahl

Wo sich in Thailand die schönsten Spots befinden, wird jeder Reisende früher oder später selbst entdecken. Denn in Thailand gilt: jeder Ort kann dem Paradies gleichkommen. Vorausgesetzt der Reisende hat die Muße, die Landschaften für sich selbst zu erkunden und sich dabei nicht von anderen Backpackern stören zu lassen. Die meisten Touristen suchen sich aus diesem Grund ihre eigenen Reisepfade. In Thailand ist es einerseits einfach durch das Land zu reisen, auf der anderen Seite muss der Thailandurlauber den Preis überfüllter Busse, Züge und Strände zahlen. Dennoch sind vor allem die Regionen nördlich von Bangkok touristisch noch nicht weit erforscht. Im Dschungel suchen Individualreisende und Wanderliebhaber nach dem besonderen Naturerlebnis. Die Inseln rund um die Ost- und Westküste ziehen Badeurlauber und Nachtmenschen an. Die schönsten Strände Thailands sollen sich laut Reiseführern und Erfahrungsberichten in den Inselregionen Koh Phi Phi im äußersten Süden und rund um Koh Pha-Ngan an der Ostküste befinden. Koh Phi Phi wird 007-Fans vielleicht ein Begriff sein, Koh Pha-Ngan wiederum lockt mit dem wohl berühmtesten Nachtleben in Thailand und ist Austragungsort der berühmt berüchtigten Full Moon Partys.

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Urlaub Thailand

22.12.2017 Meine Bewertung Sunprime Kamala Beach (a Sunprime Resort) Badeurlaub -
5,0
Preis Leistung / Fazit Es war ein ganz toller Urlaub
19.09.2016 Einfach der schönste Urlaub unseres Lebens Badeurlaub -
5,0
Allgemein / Hotel Einfach super und alles sauber
Lage Das hotel lag sofort am strand
Service Dieser war Super
Gastronomie Sehr lecker sauber und genug von allem vorhanden
Sport / Wellness Man kann alles erleben was man sich wünscht
Zimmer Sehr sauber
Preis Leistung / Fazit Es ist wunderschön. Also es war die lage auch direkt am strand das essen war jeden tag frisch und genug vorhanden. Es hat super geschmeckt alle menschen waren sehr freundlich und wir werden nächstes jahr wieder anreisen. Wir empfehlen zu 100% das hotel weiter
19.11.2015 Wohlfühlhotel Badeurlaub -
3,9
Allgemein / Hotel Hotel wirkt wie eine Villa mit sehr gepflegtem Garten.
Lage Etwas abseits vom Trubel, schön ruhig.
Service Sehr aufmerksam, freundlich und unauffällig
Gastronomie 9 von 10 Punkten
Sport / Wellness Im Hotel kein Angebot, der Pool ist dafür super und sehr gepflegt.
Zimmer Groß, prima ausgestattet, klasse Klimaanlage
Preis Leistung / Fazit Man fühlt sich wohl. Besser geht es kaum. Sehr sauber und freundliches aufmerksames Personal. Super toller Pool, seht groß und top gepflegt. Kann man ohne Bedenken weiter empfehlen. Ich war schon öfter dort und immer war die Gesamtqualität hervorragend.
01.01.2015 Pattaya Stadthotel Badeurlaub -
3,8
Allgemein / Hotel Sehr schöne ruhige Hotelanlage.
Lage Das Meer ist in wenigen Gehminuten zu erreichen. Der Strand ist nicht besonders schön und das Wasser nicht sehr sauber. Zum Baden sollte man eine der Inseln besuchen. Die Stadt ist gut zu Fuß zu erreichen.
Service Laut Hotelbeschreibung erhält jeder Hotelgast, der während seines Aufenthalts Geburtstag hat, eine Torte. Trotz mehrmaligem Nachfragen wurde das ignoriert. Insgesamt ist die Rezeption unfreundlich, was man von dem anderen Personal nicht sagen kann.
Gastronomie Leider hat sich der Geschmack der Speisen in den letzten 19 jahren sehr verändert. Wir waren vor 19 Jahren schon einmal in Thailand und bekamen sehr gutes Thaiessen, etwas in der Schärfe herabgesetzt, damit es für Europäer erträglich war. Heute sind die Speisen gar nicht mehr gewürzt und man muß ein gutes Resraurant erst einmal finden in dem man noch Thai essen kann. Auch die teuren Restaurants am Strand haben nur noch dieses geschmacklose Essen. Ungenießbar war der Chickenburger im Hotel. Der hat total sauer geschmeckt, als wenn das Fleisch schlecht gewesen wäre. Abends dauert es ewig, bis man sein Essen bekommt und dann ist es auch noch kalt, als wenn es aus einem anderen Hotel geholt wurde. Besser ist es, wenn man in einem der kleinen Restaurents ist, die es in Unmengen in der Stadt gibt, oder bei einer der vielen gutschmeckenden Garküchen.
Sport / Wellness Sehr schöne Poolanlage. Leider sind die Liegen, Auflagen und Sonnenschirme in die Jahre gekommen und müßten erneuert werden.
Zimmer Gut ausgestattetes Zimmer mit kostenlosem Safe, Balkon, mod. TV nur DW als deutschsprachiges Programm, und Wannenbad. Wir hatten täglich zwei Flaschen Wasser inkl., dazu hatte man die Möglichkeit sich mittels eines Wasserkochers Tee, oder Kaffee zu machen.
Preis Leistung / Fazit Schöne, ruhige Hotelanlage. Ideal für den Stadt und Strandurlaub. Sehr schöner Garten mit einer großen Poolanlage. Das Hotel liegt in einer ruhigen Seitenstraße.
01.08.2014 Sunshine & Residences Badeurlaub -
4,6
Allgemein / Hotel Null Beschwerden über dieses Hotel. Absolut alles war in Ordnung
Lage Nah zum Meer und zu den Bars
Service Immer freundlich und aufmerksam
Sport / Wellness Es gab so gut wie kein Freizeitangebot, jedenfalls sah ich es nicht.
Zimmer Solide und meinen Bedürfnissen gerecht
Preis Leistung / Fazit Ich würde dasselbe Hotel wieder buchen, das sagt alles. Alles war sauber, die Angestellten waren immer freundlich und hilfsbereit. Es lag zentral für Hotelgäste die viel Aktionen in der Nähe haben wollten. Der Swimmingpool war schnell erreicht und ich nutzte ihn 2x am Tag.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.at widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.