Mein Konto
Hotels Ischia / Sorrent / Capri

Hotels Ischia / Sorrent / Capri

Jetzt günstig dein Hotel buchen!
Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel oder Hotel
Du bist hier:StartseiteHotelsHotels EuropaHotels ItalienHotels Ischia / Sorrent / Capri
Unsere Specials
Urlaubsfreude - flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive

Alle Städte in Ischia / Sorrent / Capri

StädteHotels
  • Hotels Sorrent76

Weitere Ischia / Sorrent / Capri Angebote

Destinationsbewertungen für Ischia / Sorrent / Capri
Durchschnittliche
4.4 / 5.0
34 Destinationsbewertungen gesamt
Tommi
5.0 / 5.0
Sehr schön
FamKa
5.0 / 5.0
Einfach traumhaft!
Gast
4.0 / 5.0
Wunderschön !
Gast
4.0 / 5.0
Ischia ist eine zauberhafte Insel,
Reisemaus
4.0 / 5.0
Ischia, eine wunderschöne Insel.

Hotels Ischia / Sorrent / Capri - Die beliebtesten 277 Hotelangebote

Cleopatra - Ischia Porto
4.1 / 5.0
Sehr gut (20 Bew.)
Cleopatra - Ischia Porto
4.1 / 5.0
Sehr gut (20 Bew.)
Ischia Porto, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
Royal Palm Terme & San Marco
3.5 / 5.0
Angemessen (44 Bew.)
Royal Palm Terme & San Marco
3.5 / 5.0
Angemessen (44 Bew.)
Forio (d'Ischia), Ischia / Sorrent / Capri, Italien
Hotel Al Bosco
3.7 / 5.0
Angemessen (38 Bew.)
Hotel Al Bosco
3.7 / 5.0
Angemessen (38 Bew.)
Forio (d'Ischia), Ischia / Sorrent / Capri, Italien
Casa Rosa Terme
3.9 / 5.0
Gut (22 Bew.)
Casa Rosa Terme
3.9 / 5.0
Gut (22 Bew.)
Sant' Angelo, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
Casa Di Meglio
4.2 / 5.0
Sehr gut (14 Bew.)
Casa Di Meglio
4.2 / 5.0
Sehr gut (14 Bew.)
Casamicciola, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
Hotel Tritone Resort & Spa
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (46 Bew.)
Hotel Tritone Resort & Spa
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (46 Bew.)
Forio-San Francesco, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
Parco Hotel Terme Villa Teresa
3.9 / 5.0
Gut (57 Bew.)
Parco Hotel Terme Villa Teresa
3.9 / 5.0
Gut (57 Bew.)
Forio-Citara, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
Poggio Aragosta
4.0 / 5.0
Gut (42 Bew.)
Poggio Aragosta
4.0 / 5.0
Gut (42 Bew.)
Casamicciola, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
Citara
4.0 / 5.0
Gut (13 Bew.)
Citara
4.0 / 5.0
Gut (13 Bew.)
Forio-Citara, Ischia / Sorrent / Capri, Italien
Grand Hotel Excelsior Amalfi
3.8 / 5.0
Gut (31 Bew.)
Grand Hotel Excelsior Amalfi
3.8 / 5.0
Gut (31 Bew.)
Amalfi, Ischia / Sorrent / Capri, Italien

Essen und Trinken in Ischia / Sorrent / Capri

  • Pizza & Pasta
  • Hausgemachtes Eis
  • Eisgekühlter Zitronenlikör (Limoncello)
  • Fischgerichte
  • Salate
  • Wein aus eigenem Anbau

Ischia Hotels und Meer

Die italienische Insel Ischia liegt in der Provinz Neapel, die zur Region Kampanien gehört. Sie ist eine Insel im Golf von Neapel und mit 46 km² die größte hier liegende Insel. Da sie vulkanischen Ursprungs ist, gibt es hier eine interessante Landschaft, dessen höchste Erhebung der Monte Epomeo mit 789 Metern ist. Von seiner Spitze aus ist der Ausblick über die Insel einfach atemberaubend schön und faszinierend zugleich. Bei guter Sicht sind sogar Neapel, Capri, Gaeta und Ponza zu erkennen. Im dichter bewachsenen Norden wachsen Wein, Feigen, Granatäpfel und noch andere Kulturpflanzen. Ischia ist etwa 46,4 km² groß. Die 62.000 Einwohner leben in den sechs Gemeinden der Insel. Der gleichnamige Hauptort hat zwei Ortsteile, Ponte und Porto. Die Insel ist für ihre traumhaften Strände ebenso bekannt wie für ihre Heilbäder, denn es gibt mehrere heiße Quellen.

Angenehmes Meeresklima auf Ischia

Das auf Ischia herrschende milde Mittelmeerklima ist für den fruchtbaren Boden verantwortlich. Im Frühling, wenn alles zu blühen beginnt und die Temperaturen allmählich ansteigen, ist die schönste Reisezeit für Naturliebhaber. Im April werden oft schon 20 Grad erreicht und die Natur zeigt sich auf Wanderungen von ihrer schönsten Seite. In den Monaten Juli und August können die Tagestemperaturen auf Ischia bei täglich etwa 10 Sonnenstunden bis zu 30 Grad betragen und auch das Wasser ist mit etwa 25 Grad sehr angenehm. Die leichte Meeresbrise macht diese Höchsttemperaturen jedoch angenehm. Auch der Herbst hat seine angenehmen Seiten. Die Temperaturen nehmen allmählich ab und sind zum Wandern über die Insel nahezu ideal. Obwohl der Winter auf Ischia Temperaturen um die 12 Grad hat, die nachts auch unter die 5 Grad Grenze gehen können, ist er dennoch sehr mild. Das ist die beste Reisezeit für alle, die sich in einem der Thermal-Hallenbäder verwöhnen lassen wollen.

Die Trauminsel im Golf von Neapel

Die Insel Ischia verfügt über keinen Flughafen, sodass die Anreise für Touristen nur auf dem Wasserweg möglich ist. Allerdings verfügt eines der Luxushotels der Insel über einen eigenen Hubschrauberlandeplatz. Da der regelmäßige Fährverkehr von den Häfen der Städte Neapel und Pozzuoli aus beginnt, ist es empfehlenswert, mit einem Flug nach Neapel zu fliegen und auf die Fähre umzusteigen. Da der Flughafen von Neapel im Stadtgebiet liegt, ist das Umsteigen auf eine Fähre nach Ischia relativ einfach. Vom Flughafen und für Bahnreisende vom Hauptbahnhof aus ist der Anleger Molo Beverello, der zur Hafenanlage Porto di Napoli gehört, mit dem Alibus im 20-Minuten-Takt schnell erreicht. Die Überfahrt dauert etwa eineinhalb Stunden und mit den deutlich schnelleren Tragflächenbooten und Katamaranen nur 35 bis 50 Minuten.

Gewusst wie

  • Da die italienische Landeswährung der Euro ist, kann auch auf Ischia überall mit dieser Währung gezahlt werden.
  • Einige Hotels und Ferienunterkünfte bieten den Urlaub mit Haustieren an. Allerdings sollten die Haustiere nicht zu groß und gut erzogen sein.
  • Es ist allgemein üblich, beim Bezahlen nicht die Rechnung aufzurunden, sondern erst beim Verlassen des Restaurants das Trinkgeld einfach auf den Tisch zu legen.

Ischia vom Hotel aus erkunden

Ischia ist eine wunderschöne Insel, die natürlich herrliche Strände, aber auch einige beeindruckende Sehenswürdigkeiten hat.

  • Die Festung Castello Aragonese gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Sie liegt auf einer kleinen Insel vulkanischen Gesteins. Eine 200 Meter lange Brücke verbindet die Festung mit dem Ort Borgo di Celsa, der zusammen mit dem Castello zur Gemeinde Ischia gehört. Der wunderschöne Garten wurde mit Olivenbäumen, Kakteen, Palmen und vielen farbenprächtigen Pflanzen angelegt. Schon seit vielen Jahren finden in den Räumen der Festung Kunstschauen berühmter Maler und Grafiker statt.
  • In der Ortschaft Lacco Ameno ragt ein Felsen mit einer sonderbaren Form aus dem Wasser. Der berühmte "Fungo" (Pilz) ist ein beliebtes Fotomotiv geworden.
  • Im idyllisch gelegenen Inselort Forios ist die Wallfahrtskirche "Santa Maria del Soccorso" das Wahrzeichen des Ortes. Vom Kirchplatz der aus dem Meer aufragenden Kirche ist der Blick an klaren Tagen einfach unbeschreiblich schön.

Tradition und Folklore auf Ischia

Die Italiener lieben ihre Traditionen, die oft mit gutem Essen, Musik und Tanz verbunden sind. Deshalb werden viele Feste ganz traditionell begangen. Ein hoher Feiertag ist auch auf Ischia der 6.Januar, der Tag der Erscheinung des Herrn. Dieser Tag beendet die 12 Weihnachtsnächte. Diese Nacht wird gefeiert, mit vielen Feuern begangen und Geschenke werden verteilt. Silvester wird auch traditionell in großen Gesellschaften gefeiert. Um Mitternacht werden Linsen gegessen, denn sie stehen für Geldsegen. Dazu wird Cotechino (gekochte Schweinswurst) oder Zampone (gefüllter Schweinefuß) gegessen. Das Feuerwerk mit seinen leuchtenden Raketen darf natürlich auch nicht fehlen. Im kleinen Ort Buonopane auf Ischia wird eine der ältesten Traditionen bewahrt, die nur von den Einwohnern von Buonopane aufgeführt werden darf. Der Tanz "N'drezzata" wird von 18 Tänzern und 4 Musikanten nur zweimal im Jahr, am Ostermontag und am 24. Juni, dem Festtag des Kirchenpatrons, vor der Kirche aufgeführt.

Pizza und Pasta auf Ischia

Wer an Italien und Ischia denkt, denkt auch an Pizzas und Pasta. Dabei ist die italienische Küche doch sehr vielseitig und abwechslungsreich, weil sie aus vielen regionalen Küchen besteht. Sie ist mediterran, leicht und bekömmlich und abwechslungsreich. Frische Kräuter wie Basilikum und Oregano sind die beste Zutat in allen Gerichten. Auch das kalt gepresste Olivenöl ist typisch für die italienische Küche. Für die meist einfach zuzubereitenden Gerichte werden auf der Insel nur frisches Obst und Gemüse verwendet und auch der Fisch ist fangfrisch. In Italien ist das Abendessen die Hauptmahlzeit, die aus einer Vorspeise (Antipasto), zwei Hauptgängen und der Nachspeise besteht. Alici Marinate sind in Zitrone marinierte rohe Sardellen, die als Vorspeise serviert werden. Die Spaghetti allo scoglio sind ein schmackhaftes Gericht aus Spaghetti mit Meeresfrüchten und kleinen Tomatenstücken, die mit Petersilie und Knoblauch gewürzt werden. Der für Ischia typische Kuchen Torta alle Mandorle ist die perfekte Nachspeise.

Schnorchelurlaub auf Ischia

Rund um Ischia gibt es die schönste Unterwasserwelt. Wer einen Schnorchelurlaub plant, kann einen Schnorchelkurs belegen und dann die herrliche, farbenfrohe und artenreiche Unterwasserwelt kennenlernen. Eine der schönsten Schnorchelstellen befindet sich am Punta Caruso an der Nordwestküste in der Bucht von St. Francesco.

Billige Hotels in Ischia / Sorrent / Capri


Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Ischia / Sorrent / Capri in unserer übersichtlichen Angebotsliste.
Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Ischia / Sorrent / Capri Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, dass ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Ischia / Sorrent / Capri!

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Ischia / Sorrent / Capri

Traumhafter Kurzurlaub
Badeurlaub
01.07.2014
Gästebewertung:
4.8 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    sehr schön gelegenes Hotel, sehr freundliches Personal in allen Bereichen( Empfang und Gastronomie), gut erreichbar, Blick von der Hotelterrasse einfach unschlagbar
Erste Reise von uns nach Ischa zur Erholung, baden und Wellnes in Thermen
Wander- und Wellnessurlaub
01.10.2013
Gästebewertung:
3.5 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Sehr schönes Hotel mit besonders guten Außenanlagen. Durch eigenen Strand hervorragend gelegen. Freie Liegen am Pool und Strand waren immer vorhanden und i.O.Altersdurchschnitt war hoch, was verständlich ist bei einem Thermen-Hotel. Gartenanlagen sehr gepflegt und schön anzusehen. Alles ist mit Rollstuhl zu erreichen. Gästestruktur, viele Gäste aus Osteuropa. Zu bemängeln, Minibar z.B. ohne Flaschenöffner. Hatten Halbpension, wer ital.-Küche gerne mag ist dort gut aufgehoben. Frühstück halt mehr Kuchen usw., Aufschnitt 3-Sorten und immer gleich.Zur nächsten Stadt ca. 20Min. Fußweg durch enge Gassen am Meer entlang, Achtung auf Verkehr achten. Taxi stand immer vor dem Hotel bereit, aber nicht kostengünstig.Bus fahren auf der Insel ist sehr kostengünstg, aber die Busse sind so überfüllt, Sitzplatz ist nie möglich, man kann aber im Bus nicht umfallen, da so voll, immer Körperkontakt zum Nebenmann, für gehbehinderte schon eher gefährlich.
  • Service
    Zimmerreinigung i.O.Auskunft bei Fragen i.O.
  • Gastronomie
    Preise für Getränke relativ hoch.Wer großen Hunger hat sollte sich bei den Vorspeisen-Buffet gut bedienen.
  • Sport / Wellness
    3 x Woche Gymnastlk im Wasser und außerhalb.
  • Zimmer
    Trotz beste Superior-Zimmer recht klein, aber super Terrasse.
  • Preis Leistung / Fazit
    Durch die gute Lage direkt am kleinen Strand, schöner Garten und nettes Personal zu empfehlen. Gebuchte An-und Abreise von um zum Flughafen hat super geklappt.Kleinbus- Fähre- Kleinbus, Fähre ca. 1,5 Std.WIFI- kostenfrei
Hotel in üngünstiger Lage
Badeurlaub
01.05.2013
Gästebewertung:
2.3 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Hotelanlage ist schon etwas überholt. Freundlichkeit des Hotelpersonals ist ok, leider wird wenig informiert über allgemeine Dnge im Hotel, wie Einrichtungen, eingeschlossenen Leistungen, etc.
  • Preis Leistung / Fazit
    Ich würde das Hotel nicht ein zweites Mal buchen, obwohl das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Insgesamt entspricht die Anlage nicht meinen Vorstellungen von einem 3 Sterne Hotel, das Haus ist überaltert, vor allem die Sanitäreinrichtungen in unserem Zimmer lassen zu wünschen übrig. Der öffentliche Strand ungepflegt und relativ klein, außerdem starke Brandung. Der Shuttlebus zum Strand war nicht in betrieb, dazu kam auch keine Info vom Hotelpersonal.
Fest in deutscher Hand
Wander- und Wellnessurlaub
01.10.2011
Gästebewertung:
3.8 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Die Gesamtanlage ist ein erfreulicher Anblick: angepasste Architektur, gepflegter Garten- und Poolbereich, ausreichende Zahl von Liegestühlen. Der Thermalaußenpool ist eine besondere Freude! Die Innenthermalanlage wirkt eher spartanisch. Offensichtlich wird das Haus seit Jahren von denselben Busunternehmen (meist aus dem süddeutschen Raum) angefahren, so dass die Gästestruktur ziemlich ausgeglichen scheint.
  • Gastronomie
    Leider entsprechen weder das Frühstücksbuffet noch das Abendessen dem Niveau eines 4Sterne Hotels. Abgesehen vom Vorspeisenbuffet war das Angebotene doch recht enttäuschend: eine eher lieblos verabreichte Massenabfertigung. Z.B. wurde das Eis zum Dessert in abgepackten Plastikschalen verteilt; wählte man Obst, so erhielt man unreife Birnen bzw Äpfel. Nicht nachzuvollziehen in einem Land, in dem Obst im Überfluß gerade zu dieser Zeit reift.
  • Preis Leistung / Fazit
    Das Hotel liegt günstig für Unternehmungen auf der Insel (Besichtigungen, Wanderungen etc.). Der Oktober hat sich als ideale Reisezeit für mich erwiesen, um die Insel zu erkunden und die Thermen zu nutzen.
Sehr schöne Anlage, freundlicher Service
Badeurlaub
01.10.2010
Gästebewertung:
3.6 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Die Hotelanlage in Panza (Forio) mit einfachen Zimmern in wunderschöner, ruhiger Lage mt Blick auf Capri, nahe der malerischen Bucht Sorgente fällt durch einen besonders freundlichen Service auf. Wir bekamen noch bei unserer Ankunft um 1 Uhr nachts ein warmes Esse serviert, der Chef sprach hervorragend Deutsch und gab alle gewünschten Auskünfte. Sehr gutes Essen mit reichhaltigem Gemüsebüffet und zwei Gerichten zur Auswahl. Beste Betreung für den Transfer zum Hotel bzw. zur Fähre nach Neapel.
  • Lage
    Entfernung zum Strand ca. 30 Minuten zu Fuß. Nächste Ortschaft mit dem Bus gut erreichbar,gut funktionierendes Bussystem, 1,50 Euro für ein Ticket. EInkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten am Ort sehr beschränkt. Transferzeit zum Flughafen ca. 2 Stunden.
  • Service
    Serviceleistungend des Hotels bestens, freundliches Personal, gute Deutschkenntnisse, Zimmerreinigung in Ordnung.
  • Gastronomie
    Übliches Frühstück mit Croissants, Brötchen und Brot, Marmelade und Käse. Der Knüller ist das Gemüsebüffet.
  • Sport / Wellness
    Wir nutztennur die hoteleigene Therme, zu wir allerdings einen kurzen auf der Straße zurüclegen mussten.
  • Zimmer
    Einfache, aber ausreichende Ausstattung, mit TV, ältere Zimmer, sehr sauber.
  • Preis Leistung / Fazit
    Sehr empfehlenswert La Mortella, ein wunderschöner Park mit vielen seltenen Pflanzen und Sant Angelo nahe Panza.