Mein Konto
Hotels Australien

Hotels Australien

Jetzt günstig dein Hotel buchen!
Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel oder Hotel
Du bist hier:StartseiteHotelsHotels Australien & PazifikHotels Australien
Unsere Specials
Urlaubsfreude - flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive

Australien - Regionen

RegionenHotels
  • Hotels New South Wales79
Destinationsbewertungen für Australien
Durchschnittliche
4.0 / 5.0
2 Destinationsbewertungen gesamt
Stampfi
4.0 / 5.0
Australien ist sehr groß und jede Region ist eine eigene kleine Welt
Timo
4.0 / 5.0
Griechenland und ihre Menschen waren alle Super - ich kann nichts negatives finden.

Hotels Australien - Die beliebtesten 258 Hotelangebote

DeVere Hotel
4.0 / 5.0
Gut (8 Bew.)
DeVere Hotel
4.0 / 5.0
Gut (8 Bew.)
Sydney, New South Wales, Australien
Rydges Sydney Harbour
4.3 / 5.0
Sehr gut (7 Bew.)
Rydges Sydney Harbour
4.3 / 5.0
Sehr gut (7 Bew.)
Sydney, New South Wales, Australien
InterContinental Sydney
4.9 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
InterContinental Sydney
4.9 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Sydney, New South Wales, Australien
Base Backpackers Sydney
Base Backpackers Sydney
Sydney, New South Wales, Australien
Cairns Colonial Club Resort
3.7 / 5.0
Angemessen (5 Bew.)
Cairns Colonial Club Resort
3.7 / 5.0
Angemessen (5 Bew.)
Cairns, Queensland, Australien
Shangri-La Sydney
4.2 / 5.0
Sehr gut (3 Bew.)
Shangri-La Sydney
4.2 / 5.0
Sehr gut (3 Bew.)
Sydney, New South Wales, Australien
Best Western Plus Hotel Stellar
4.3 / 5.0
Sehr gut (10 Bew.)
Best Western Plus Hotel Stellar
4.3 / 5.0
Sehr gut (10 Bew.)
Sydney, New South Wales, Australien
Travelodge Hotel Sydney Wentworth Avenue
4.9 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Travelodge Hotel Sydney Wentworth Avenue
4.9 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Sydney, New South Wales, Australien
Outback Pioneer a member of ibis Styles
3.4 / 5.0
Schwach (5 Bew.)
Outback Pioneer a member of ibis Styles
3.4 / 5.0
Schwach (5 Bew.)
Ayers Rock, Northern Territory, Australien
Amaroo at Trinity
4.9 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Amaroo at Trinity
4.9 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Trinity Beach, Queensland, Australien

Reiseinformationen für Australien

Hauptstadt: Canberra
Amtssprache: Englisch, australische Ursprachen
Zeitzone: MEZ + 7 bis 10 Stunden
Fläche: 7.741.220 km²
Einwohner: 21516000
Währung: Australischer Dollar
Strom: 240 V, 50 Hz, ein Adapter ist notwendig
Flugdauer: ca. 20 Stunden
Zollbestimmungen: Für bestimmte Waren muss eine Einfuhr- bzw. Verkaufssteuer entrichtet werden.
Impfschutz: Eine Hepatitis B Impfung wird empfohlen.
Essen: Die australische Küche ist inspiriert von anderen Kulturen. Australische Bars haben teilweise keine Schanklizenz, daher müssen Getränke selbst mitgebracht werden. Als Spezialitäten bieten sich Fleisch vom Känguru und vom Krokodil an.

Australien - Land und Leute

Australien ist ein Staat und gleichzeitig ein Kontinent, der auf der Südhalbkugel der Erde liegt und in drei Großlandschaften unterteilt ist. Das Tafelland des Westaustralischen Plateaus umfasst 60 Prozent der Oberfläche und hier liegen die großen Trockengebiete. In der Mitte liegt das zentrale Tiefland, während in der östlichen Großlandschaft der überwiegende Teil der Bevölkerung lebt, da hier das Klima gemäßigt ist. Große Städte wie die Hauptstadt Canberra, Sydney oder Melbourne liegen an der Ostküste. Außer den Ureinwohnern leben in Australien die Nachkommen unterschiedlicher Einwanderungswellen, hauptsächlich aus Europa, aber auch aus Asien. In Australien werden, neben Englisch noch diverse australisch eUrsprachen gesprochen.

Welches ist die beste Reisezeit für Australien?

Die beste Reisezeit richtet sich nach dem Reiseziel. Die Nordhälfte hat ein tropisches Klima und es regnet im Sommer von November bis April stark, während es im gemäßigten Klima weiter südöstlich trockener ist. Das Zentrum des Landes ist ganzjährig heiß und trocken. Grundsätzlich ist die beste Reisezeit also eher von November bis März/April, wenn es in Europa Winter ist. Wer hingegen den tropischen Norden besuchen möchte, sollte eher Juni bis September als Reisezeit wählen, um die Regenzeit des Nordens mit der dazugehörigen Schwüle zu vermeiden.

Wie kommt man auf den Kontinent?

Australien wird von Deutschland aus von mehreren Airlines angeflogen. Aufgrund der großen Entfernung gibt es keine Direktflüge, sondern mindestens einen Zwischenstopp. Alle großen Städte der Ostküste verfügen über einen Flughafen, ebenso auch Perth im Westen und Darwin im Norden. Darüber hinaus gibt es sehr viele kleinere Flughäfen, denn angesichts der Größe des Landes und der Unwirtlichkeit großer Teile Australiens ist es sicherer, sich mit kleineren Flugzeugen zwischen den Orten fortzubewegen. Die Preise der Fluggesellschaften variieren erheblich und es ist angeraten, sich über die Routen und Zwischenstopps zu informieren. Von allen Flughäfen aus gibt es ein gut ausgebautes Transportsystem aus Zug, Taxi oder Bus zur nahe gelegenen Stadt. Innerhalb des Landes findet man ein gut funktionierendes Schienennetz, aber auch Überlandstraßen, die man mit Geländewagen befahren kann.

Was für Australienreisende noch wichtig ist

Europäische Reisende brauchen für die Einreise nach Australien ein Visum, das man vor der Abreise bei einem australischen Konsulat beantragen muss. Eine Reiseversicherung für Diebstahl, medizinische Versorgung, Verlust des Reisegepäcks oder für Unfälle wird empfohlen. In Australien herrscht die gleiche Stromspannung wie in Europa, dennoch sollte man einen Adapter mitnehmen, da in Australien andere Steckdosen verwendet werden. Trinkgelder sind in Australien nicht unbedingt üblich. Wenn man aber mit dem Service zufrieden war - das gilt auch fürs Taxi -, werden bis zu zehn Prozent Trinkgeld gerne angenommen.

Australien - Erleben und Genießen

Australien ist ein riesiger Kontinent mit vielen Möglichkeiten, Land und Leuten zu begegnen. Man kann sich auf die Ostküste beschränken, die Städte Melbourne, Sydney und Canberra kennenlernen und das Hinterland mit seinen Bergketten und dem höchsten Berg des Landes, dem Mount Kosciuszko, erkunden. Viele Urlauber besuchen Australien wegen der Wassersportmöglichkeiten. Überall entlang der Küste bietet der Pazifik große Wellen, die Australien zu einem Surferparadies machen. Ob in Queensland, New South Wales oder Victoria, Surfer werden überall Gleichgesinnte treffen. Für Taucher ist das größte Korallenriff der Erde, das Great Barrier Reef an der Küste von Queensland, das Paradies ihrer Träume. Ein anderes Australien erlebt man bei Trecks mit dem Geländewagen durch das "Outback", das unwirtliche Hinterland, wo riesige Schafherden weiden und das Klima heiß und trocken ist. Diese Reisen wollen jedoch sorgfältig geplant sein. Man braucht zumindest ein GPS, zwei Reservereifen und einen ausreichenden Wasservorrat. Mobiltelefonnetze haben in den Weiten Australiens nur eine begrenzte Reichweite.

Mit den Australiern ihre Feste feiern

Wenn man eine Reise durch Australien macht, trifft man sicherlich auf eines der vielen lokalen Feste, zu denen auch Touristen willkommen sind. In Sydney findet jedes Jahr im Januar ein dreiwöchiges Festival statt, das Ausstellungen, Musik, Straßenkunst, und Theater bietet und eine gute Gelegenheit ist, Bekanntschaft mit der australischen Kultur zu machen. Im April kommen Surfer auf ihre Kosten. Beim Rip Curl Pro, einem internationalen Surfwettbewerb am Bells Beach in Victoria, können sie ihre Künste zeigen. Im Juni haben Aborigines-Künstler die Möglichkeit, ihre Arbeiten auf dem Mowanjum Fest in Derby zu präsentieren. Dort kann man dann auch ein Kunstwerk erstehen.

Essen und Trinken in Australien

Eine typisch australische Küche gibt es eher nicht. Zu finden ist vielmehr eine Mischung aus den unterschiedlichen Küchen der verschiedenen Einwanderer, also englisch, deutsch oder auch asiatisch. Die Australier lieben Barbecues, die oft spontan geplant werden. Jeder Teilnehmer bringt etwas mit und schon ist für ein gemütliches Beisammensein gesorgt. Der Reisende kann aber noch ganz andere Dinge entdecken. Wie wäre es mit einem Straußenschnitzel, oder mit Känguru oder Hai? Oder vielleicht einem saftigen Krokodilsteak? All diese Köstlichkeiten findet man seit einiger Zeit in australischen Restaurants.

Geheimtipps für das besondere Australien

Wer etwas Besonderes erleben möchte, muss vom australischen Festland auf die Insel Tasmanien übersetzen. Ungefähr ein Viertel der Insel ist Teil des UNESCO-Welterbes und 37% sind Nationalparks aufgrund der einzigartigen, großteils unberührten Natur. Reisende können im Nordwesten gemäßigte, regenwaldähnliche Wälder finden, während im übrigen Teil kühl temperierte Wälder vorherrschen, in welchen die höchsten Bäume der Welt von bis zu 100 Metern Höhe wachsen. Auf der Insel gibt es eine Reihe seltener Beuteltiere wie den tasmanischen Teufel, sowie große Vögel wie Emus und Albatrosse zu sehen. Auch auf dem australischen Festland findet man in den vielen Nationalparks seltene und für Europäer unbekannte Tiere wie Kängurus, Koalas und Emus. In Shark Bay, einem speziellen Meer-Nationalpark, kann man Seekühe beobachten.

Billige Hotels in Australien


Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Australien in unserer übersichtlichen Angebotsliste.
Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Australien Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, dass ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Australien!