Mein Konto
Hotels Thailand

Hotels Thailand

Jetzt günstig dein Hotel buchen!
Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel oder Hotel
Du bist hier:StartseiteHotelsHotels AsienHotels Thailand
Unsere Specials
Urlaubsfreude - flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive

Thailand - Regionen

RegionenHotels
Destinationsbewertungen für Thailand
Durchschnittliche
4.6 / 5.0
173 Destinationsbewertungen gesamt
Franz
5.0 / 5.0
alles OK
.
4.0 / 5.0
Das Land war sehr schön. In der Nähe sind viele Wasserfälle, die man sogar zu Fuß erreichen kann.
.
4.0 / 5.0
In der direkten Umgebung sind andere Hotels. Man trifft hauptsächlich andere Urlauber, kaum Einheimische, abgesehen vom Personal. Khao Lak ist sehr touristisch.
alicija
5.0 / 5.0
Es ist ein sehr interessantes Land mit sehr kinderfreundlichen Menschen. Ich würde und werde auf jeden Fall noch einmal nach Thailand reisen.
Santorini1245
5.0 / 5.0
Stets freundlich die Thailänder

Hotels Thailand - Die beliebtesten 1.270 Hotelangebote

The Green Park Resort
3.9 / 5.0
Gut (64 Bew.)
The Green Park Resort
3.9 / 5.0
Gut (64 Bew.)
Pattaya, Pattaya, Thailand
Khaolak Bhandari Resort & Spa
4.3 / 5.0
Sehr gut (58 Bew.)
Khaolak Bhandari Resort & Spa
4.3 / 5.0
Sehr gut (58 Bew.)
Nang Thong Beach, Khao Lak, Thailand
Thai Garden Resort
4.3 / 5.0
Sehr gut (68 Bew.)
Thai Garden Resort
4.3 / 5.0
Sehr gut (68 Bew.)
Pattaya, Pattaya, Thailand
Khaolak Laguna Resort
4.3 / 5.0
Sehr gut (62 Bew.)
Khaolak Laguna Resort
4.3 / 5.0
Sehr gut (62 Bew.)
Sunset Beach, Khao Lak, Thailand
Mukdara Beach Villa & Spa Resort
4.3 / 5.0
Sehr gut (55 Bew.)
Mukdara Beach Villa & Spa Resort
4.3 / 5.0
Sehr gut (55 Bew.)
Bang Niang, Khao Lak, Thailand
Jomtien Plaza Residence
4.6 / 5.0
Ausgezeichnet (62 Bew.)
Jomtien Plaza Residence
4.6 / 5.0
Ausgezeichnet (62 Bew.)
Pattaya, Pattaya, Thailand
Pinnacle Grand Jomtien Resort & Spa
3.9 / 5.0
Gut (84 Bew.)
Pinnacle Grand Jomtien Resort & Spa
3.9 / 5.0
Gut (84 Bew.)
Jomtien, Pattaya, Thailand
HANGOUT by KLY Phuket demnächst The Lokal Phuket Hotel
4.3 / 5.0
Sehr gut (68 Bew.)
HANGOUT by KLY Phuket demnächst The Lokal Phuket Hotel
4.3 / 5.0
Sehr gut (68 Bew.)
Patong, Phuket, Thailand
Khao Lak Merlin Resort
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (64 Bew.)
Khao Lak Merlin Resort
4.4 / 5.0
Ausgezeichnet (64 Bew.)
Khao Lak (Sonstiges), Khao Lak, Thailand
Kamala Beach Resort a Sunprime Resort
4.3 / 5.0
Sehr gut (92 Bew.)
Kamala Beach Resort a Sunprime Resort
4.3 / 5.0
Sehr gut (92 Bew.)
Kamala Beach, Phuket, Thailand

Reiseinformationen für Thailand

Hauptstadt: Bangkok
Amtssprache: Thai
Zeitzone: MESZ + 5 Stunden
Fläche: 513.120 km²
Einwohner: 67090000
Währung: Thailändischer Baht
Strom: 220 V, 50 Hz, ein Adapter ist notwendig
Flugdauer: ca. 11 Stunden
Zollbestimmungen: Die Ausfuhr von Produkten, die das Markenrecht verletzten sowie Antiquitäten und bestimmter Lederprodukte ist verboten.
Impfschutz: Deutsche Standardimpfungen sollten aufgefrischt werden.

Thailands Einzigartigkeit auch in Hotels kennenlernen

Die offizielle Bezeichnung des Landes ist Königreich Thailand. Dies ist ein Staat in Südostasien, welcher an den Golf von Thailand und das Andamanische Meer grenzt. Nachbarstaaten sind Laos, Myanmar, Malaysia und Kambodscha. Das Land ist eine Monarchie. Der König Bhumibel Adulyadeg ist seit 1946 das Staatsoberhaupt. Die Hauptstadt ist Bangkok, dies ist auch die größte Stadt des Landes. Das Land hat eine Fläche von 513.115 km² bei einer Einwohnerzahl von 69.522.234 (Stand 2010). Die Thailänder sind vorwiegend ethnische Thai und zu 15% Chinesen. Eine Minderheit von Malaien ist im Süden Thailands zu Hause. Am weitesten verbreitet als Religion ist der Buddhismus.

Anreise nach Thailand

Thailand hat mehr als 30 Flughäfen, der internationale Großflughafen ist der Flughafen Bangkok-Suvamabhumi. Das ist ein wichtiges Drehkreuz in Südostasien. Dieser Flughafen wird von 80 Fluggesellschaften angeflogen. Es gibt drei wichtige thailändische Fluggesellschaften. Diese sind Bangkok Airways, Thai Airways und Thai AirAsia. Das Straßennetz Thailands umfasst circa 55.000 km, das fast durchgehend asphaltiert ist. In Thailand ist Linksverkehr vorgeschrieben. Da es hier oft zu Verkehrsstaus kommt, sind die beliebtesten Fahrzeuge das Motorrad und das Moped. Die Straßen Thailands sind sehr gefährlich, es kommt hier oft zu Unfällen mit Todesfolgen. Im Land gibt es ein gut ausgebautes Netzwerk von Linienbussen. Reisende, die nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren möchten, haben die Möglichkeit ein Taxi zu nehmen.

Wichtige Informationen vor der Reise nach Thailand

Die Währung in Thailand ist der Baht. Es gibt die Möglichkeit, in Wechselstuben und Banken Geld zu tauschen. Es gibt auch zahlreiche Geldautomaten, an denen Geld abgehoben werden kann. Wer ganz sicher gehen möchte, sollte die Kreditkarte oder Reiseschecks verwenden. Reisende sollten darauf achten, niemals zu große Summen Bargeld bei sich zu tragen. Die Kriminalität in Thailand ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Stellenweise ist sogar bekannt, dass die Polizei mit den kriminellen Banden zusammen arbeitet. Auch für Thailand gilt: Sollte auf der Rechnung im Restaurant oder im Hotel das Trinkgeld in Höhe von 10 – 15% nicht extra aufgeführt sein, so sollte der Reisende 10 % von der Rechnungssumme als Trinkgeld geben. Beim Kofferträger und dem Zimmermädchen sollte der Reisende ebenfalls an das Trinkgeld denken. Auch die vielen weiteren Servicekräfte, die sich um Reisende kümmern, freuen sich über ein kleines Trinkgeld. Es wäre angebracht, einen Adapter für die Steckdosen mitzunehmen.

Thailand - Erleben und Genießen

In den letzten Jahren hat sich Thailand zu einem beliebten Ferienziel entwickelt. Dies liegt nicht nur an den traumhaften Stränden, sondern auch an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten dieses Landes. Top Sehenswürdigkeiten in Thailand:

  • In Bangkok gibt es zahlreiche Tempel und Märkte die besichtigt werden können.
  • Ayutthaya, die Hauptstadt des früheren Königreiches Siam ist einen Besuch wert.
  • In Nordthailand sind Reisenden die Städte Chiang Mai und Chiang Rai zu empfehlen, hier können wunderschöne Tempel, das Goldene Dreieck sowie die Grenze zu Myanmar besichtigt werden.
  • Im Süden von Thailand sind die Bucht von Phang-Nga mit dem James Bond Felsen und der Kbao Sok Nationalpark die bekanntesten Sehenswürdigkeiten.

Kultur & Geschichte, Land & Leute

Die Kultur in Thailand wird stark von der indischen, kambodschanischen und chinesischen Kultur geprägt. Diese Kulturen kommen stellenweise noch aus der Zeit, bevor die Thais ins Land kamen. Zu den vielen religiösen Bräuchen in Thailand gehört, dass ein Thailänder niemals einen anderen am Kopf berühren würde, denn der Kopf, ist für die Thailänder der heiligste Teil des Körpers. Die Füße eines Menschen gelten dagegen als schmutzig. Über jemanden zu steigen, oder etwas mit dem Fuß festzuhalten, gilt als Beleidigung. Ältere Geschwister müssen auf die jüngeren aufpassen. Dafür wird der Jüngere das dem Älteren mit absolutem Gehorsam danken. Der König ist die im Land am höchsten gestellte und allseits respektierte Person, er wird von den Anwohnern von Thailand auch grenzenlos verehrt.

Kulinarisches aus Thailand

Die Küche in Thailand wird von mehreren Kulturen beeinflusst, diese sind unter anderem die chinesische, indische und indonesische Kultur. Sie ist aber trotzdem eine eigenständige Küche und ist bekannt für ihre Frische und Vielseitigkeit. Einige der bekanntesten Gerichte der thailändischen Küche sind Thai Curry, eine sehr scharfe Currypaste, die aus Chilischoten besteht, mit Knoblauch, Zitronengras, Koriander und Galgant gewürzt wird und mit Garnelen, Fleisch, Fisch oder Gemüse zubereitet wird. Suppen sind in Thailand sehr beliebt, sie werden auch zum Frühstück gegessen. Die bekanntesten sind Tom Kha Gai, eine Hühnersuppe mit Kokosmilch, die mit Galgant, Fischsauce und Palmzucker verfeinert wird. Tom Yum Goong ist eine Garnellensuppe mit säuerlich scharfem Geschmack. Als Snacks sind in Thailand Frühlingsrollen und Wan Tans sehr beliebt. Der Reisende bekommt aber auch in den meisten Hotels europäische Küche angeboten. Einen Teil der nationalen und internationalen Gerichte werden vielfach auf der Karte geführt, um allen Touristen auch Gewohntes anzubieten. In Thailand isst man zum Nachtisch viel Obst. Angeboten werden Mango, Ananas, Papaya. Für Europäer eher unbekannt ist die riesige Jackfrucht, die bis zu 40 Kilo schwer werden kann, sie wird auf dem Markt in Stücken verkauft. Hinzu kommen noch die Drachenfrüchte und Pataya. Die Stinkfrucht verbreitet einen schlimmen Gestank, die Frucht selbst, hat jedoch den Geschmack von süßer Vanille.

Tipps für den Aufenthalt

Es gibt in Thailand Hotels in jeder Preisklasse. Die Hotels sollten aber unbedingt vor Reiseantritt gebucht werden, da es sonst schwierig werden kann, eine Unterkunft zu finden. Da es in Thailand oft zu Unruhen kommt, wäre es wichtig, bei der Urlaubsplanung auf die Reiseempfehlungen des Auswärtigen Amtes im Internet zu achten.

Interessante Artikel zum Thema Thailand in unserem Magazin:

Urlaub in Thailand: Hier hören Sie nie auf zu lächeln

Billige Hotels in Thailand


Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Thailand in unserer übersichtlichen Angebotsliste.
Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Thailand Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, dass ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Thailand!

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Thailand

Entspannter ,ruhiger Badeurlaub
Badeurlaub
23.06.2017
Gästebewertung:
5.0 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Sehr zu empfehlen, Grad in den Monaten ab Mai, da Regenzeit, aber mit Glück auch nicht. Strand und Pool immer genügend Liegen, keine plärrenden Kinder, alles sehr entspannt und traumhaft
Sehr schöne Reise
Badeurlaub
02.05.2016
Gästebewertung:
4.5 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Zum ersten mal waren wir in Thailand. Hotel ist komplett geteilt: Hälfte für Familien mit Kindern und Hälfte nur für Erwachsene. Finden wir sehr toll! Ruhige Lage, schöner Strand
Super Urlaub
Badeurlaub
10.06.2015
Gästebewertung:
4.6 / 5.0
  • Preis Leistung / Fazit
    Insgesamt ein sehr schöner Urlaub. Super Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich kann das Hotel nur weiterempfehlen.
Ruhiges gut geführtes Hotel
Badeurlaub
01.10.2014
Gästebewertung:
4.4 / 5.0
  • Zimmer
    Schöne saubere Standardzimmer mit guter ausreichender Ausstattung. Schönes Badezimmer mit großer gepflegter sauberer Dusche. Gute und ausreichend große Handtücher, die bei Bedarf immer gewechselt wurden. Bademantel und Hausschuhe vorhanden.
  • Preis Leistung / Fazit
    Zuvorkommendes Hotelmanagement, Fragen werden sofort beantwortet. Rezeption immer behilflich. Massage im Hotel sehr gut und freundlich (habe 5er Paket genommen) gutes Preis/Leistungsvehältnis. War wieder bei meinem Schneider kurz vor einem empfehlenswerten Restaurant.
Sehr schöner Urlaub trotz eher mittelmäßiger Lage
Badeurlaub
01.06.2014
Gästebewertung:
3.9 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Die Hotelanlage ist mittelmäßig groß und gepflegt. Hier und da könnten kleine Renovierungsarbeiten vorgenommen werden, gerade in der Nebensaison, in der das Hotel eher weniger besucht ist.
  • Lage
    Transferzeit zum Flughafen Phuket ca. 70 Minuten. Das Hotel liegt im Norden von Khao Lak und bietet fußläufig lediglich ein paar sehr kleine landestypische Bars/Restaurants, die allerdings in der Nebensaison geschlossen waren. Um das Zentrum von Khao Lak zu besuchen (Markt Montag, Mittwoch & Samstag) bedarf es einer Taxifahrt (300 Baht ~ ca. 7 € für eine Strecke). Wir hatten glücklicherweise "All Inclusive" gebucht, sonst hätten wir sehr alt ausgesehen. Die Preise sind nicht vergleichbar mit denen außerhalb des Hotels. Ausflüge sollten über den Reiseveranstalter gebucht werden, da man hin- und hergefahren wird.
  • Service
    Der Service des gesamten Personals war einwandfrei. Keine Beanstandungen! Hier können sich einige Länder noch etwas abgucken.
  • Gastronomie
    Das Essen war ausgezeichnet. Trotz Angabe, dass in der Nebensaison evtl. nur Gängemenüs serviert werden, gab es zu allen Mahlzeiten Essen in Buffetform.Es gab die Möglichkeit, drinnen oder draußen zu essen. Wir haben uns allerdings gefragt, wohin mit den ganzen Gästen, wenn das Hotel in der Hochsaison ausgebucht sein sollte. Die Getränke waren ebenfalls sehr gut.
  • Sport / Wellness
    Die Liegen und Sonnenschirme sind kostenfrei. Diese bedürfen jedoch dringend einer Erneuerung. Der Hauptpool wurde leider während unseres Aufenthaltes nicht gereinigt. An der Pooltreppe waren Ölspuren und Blätter der Unwetter, die tagelang dort "verharrten".Die Pools der "Pool Access Zimmer" wurden alle 2 Tage gereinigt.Es gibt einen kleinen Fitnessraum mit 4 üblichen Geräten, eine kostenpflichtige Internetecke (WLAN ist kostenfrei und sehr gutes Signal!), eine Art Bücherei sowie 2 kleine Läden. Zu empfehlen sind die Massagen in den Pavillons nahe der Hotelbar (nicht im hoteleigenen SPA-Bereich). Die Anwendungen sind sehr günstig und professionell.
  • Zimmer
    Das Zimmer (Superior) war sehr geräumig, sauber und mit allen Notwendigkeiten ausgestattet: Balkon mit seitlichen Meerblick, Klimaanlage, kostenfreier Safe, TV (leider nur 1 dt. Sender: Dt. Welle), Kühlschrank inkl. Eisfach, Badehandtüchern, Bademänteln, Fön, Strandtasche, Regenschirmen.Die Matratzen sind äußerst hart, wir haben 4 Tage gebraucht, bis wir uns daran gewöhnt hatten und ohne Rückenschmerzen in den Tag starten konnten.Was sich der Elektriker bei der Stromversorgung gedacht hat, wird uns ewig ein Rätsel bleiben. Wir wollen an dieser Stelle nicht zu viel verraten. Badezimmer und Wohnbereich sind getrennt durch eine riesige Glasscheibe, die durch ein mehr oder weniger blickdichtes Rollo doch noch für ein wenig Privatsphäre sorgen kann.
  • Preis Leistung / Fazit
    Klasse Service, Lage eher mittelmäßig bis unzureichend. Wer die Ruhe und Erholung sucht, ist hier genau richtig. Wer gerne abends außer Haus essen oder bummeln möchte, sollte ein anderes Hotel wählen. Es ist schade, dass die Hoteldirektion die schwache Auslastung nicht effektiv nutzt und die Gäste alle in einem Haus unterbringt, um die anderen zu renovieren oder lediglich Strom zu sparen.Trotz alledem, sehr schöner und erholsamer Urlaub!