Hotels Dominikanische Republik

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Die beliebtesten Regionen in Dominikanische Republik

Dominikanische Republik Landkarte Dom. Rep. (Nordküste) Dom. Rep. (Ostküste) Dom. Rep. (Südküste)

Hotels Dominikanische Republik - Die beliebtesten 400 Hotelangebote

2.
Viva Wyndham Tangerine Cabarete, Dom. Rep. (Nordküste), Dominikanische Republik
3.
Viva Wyndham Dominicus Beach Bayahibe, Dom. Rep. (Südküste), Dominikanische Republik
4.
Iberostar Bavaro Suites Punta Cana, Dom. Rep. (Ostküste), Dominikanische Republik
5.
Be Live Collection Marien Playa Dorada, Dom. Rep. (Nordküste), Dominikanische Republik
6.
Vik Arena Blanca Punta Cana, Dom. Rep. (Ostküste), Dominikanische Republik
7.
Playa Bachata Resort Maimon, Dom. Rep. (Nordküste), Dominikanische Republik
8.
Grand Bahia Principe El Portillo Samana, Dom. Rep. (Nordküste), Dominikanische Republik
9.
Amhsa Casa Marina Beach Sosua, Dom. Rep. (Nordküste), Dominikanische Republik
10.
Grand Palladium Bavaro Suites Resort & Spa Punta Cana, Dom. Rep. (Ostküste), Dominikanische Republik
Es sehen sich gerade 10 Personen Reisen nach Dominikanische Republik an.
Seite

Die beliebtesten Regionen in Dominikanische Republik

Dominikanische Republik Landkarte Dom. Rep. (Nordküste) Dom. Rep. (Ostküste) Dom. Rep. (Südküste)

Reiseinformationen für Dominikanische Republik

DO
  • Hauptstadt: Santo Domingo
  • Amtssprache: Spanisch
  • Zeitzone: MESZ – 6 Stunden
  • Fläche: 48.670 km²
  • Einwohner: 9824000
  • Währung: Dominikanischer Peso
  • Strom: 110 V, 60 Hz
  • Flugdauer: ca. 10 Stunden
  • Zollbestimmungen: Es besteht eine Meldepflicht bei Ein- und Ausfuhr von über 10.000 USD. Zuwiderhandlung ist strafbar.
  • Impfschutz: Die Standardimpfungen sollten überprüft werden.
  • Essen: Fleisch und Fisch sollten nur gut durchgegart gegessen werden.

Dominikanische Republik Hotels und Meer

Die Dominikanische Republik ist ein Inselstaat auf der Insel Hispaniola in den großen Antillen zwischen Atlantik und Karibik gelegen. Die Dominikanische Republik nimmt den östlichen Teil und die Mitte der Insel ein. Der Rest gehört zu Haiti. Die Bewohner dieses Inselstaates sind die Dominikaner und ihre Sprache ist Spanisch. Die Hauptstadt der Dominikanischen Republik ist Santo Domingo. Die Dominikanische Republik hat eine Fläche von 48.730 km² und eine Einwohnerzahl von 10.464.474 (Stand 2012). Die Währung ist der Dominikanische Peso. Wenn früher die Touristen auf Puerto Plata und Samaná im Norden der Republik zu finden waren, so hat sich der Tourismus nun in den Osten verschoben. Die Touristenhochburgen sind jetzt Punta Cana und Bávaro.

Dominikanische Republik - Das Klima

Tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit herrscht an der Nordküste vor. Selbst im Winter sinken die Temperaturen nicht unter 16° C. Die Lufttemperatur liegt bei durchschnittlich 28° C. Im Norden, am Atlantik, erreichen die Wassertemperaturen 24° - 29° C. Im Süden in der Karibik liegen die Wassertemperaturen durchschnittlich bei 26° - 31° C. In der Dominikanische Republik sind öfters mit Hurrikans zu rechnen.

Anreisemöglichkeiten zu Hotels für die Dominikanische Republik

Der Reisende in die Dominikanische Republik wird sein Ferienziel per Flugzeug, seltener per Schiff, erreichen. Die Dominikanische Republik hat mehrere internationale Flughäfen, so Las Américas in Santo Domingo (SDO), Punta Cana (PUJ), La Unión/Gregorio Luperón in Puerta Plata (POP), Casa de Campo in La Romana (LRM), Cibao in Santiago de los Caballeros (STI), El Catey in der Provinz Samaná (AZS). Der Flughafen La Isabela ist der Ersatz für den geschlossenen Flughafen Herrera (JQB). Diese Flughäfen werden von Deutschland aus direkt angeflogen. Darüber hinaus gibt es auch einige nationale Flughäfen. Die Dominikanische Republik hat recht gut ausgebaute Straßen, jedoch sind einige Autobahnstrecken gebührenpflichtig. Der öffentliche Personenverkehr wird in einigen Teilen des Landes von Sammeltaxis und öffentlichen Bussen, zu sehr günstigen Preisen, übernommen. Für Überlandfahrten stehen klimatisierte Busse zur Verfügung, die von regionalen Gesellschaften betrieben werden. Diese Verkehrsmittel sind preisgünstig, dafür aber meist sehr überladen und in einem schlechten Zustand. Die Dominikanische Republik ist dafür bekannt, dass Taxifahrten teuer sind. Eine Taxifahrt vom Flughafen Puerto Plata nach Cabarde, 23 Kilometer entfernt, kostet 38 USD. Der Reisende hat auch die Möglichkeit, ein Motorradtaxi zu nehmen. Am besten fahren Touristen, wenn sie bei einem internationalen Fahrzeugvermieter ein Auto mieten. Es gibt auch lokale Autovermietungen, bei diesen gibt es allerdings eher ältere Wagen. Die Vorreservierung eines Mietwagens über das Internet kann wesentlich günstiger sein als die Anmietung vor Ort.

Was für die Reise noch wichtig ist

Die Dominikanische Republik hat als Währung den Dominikanischen Peso oder den USD. Für die Beschäftigen in der Touristenbranche sind die Trinkgelder wichtig für den Lebensunterhalt. In der Regel sollte das Trinkgeld etwa 10% der Rechnungssumme betragen. Der Gepäckträger im Hotel sollte ein Trinkgeld von 1 USD bekommen. Das Zimmermädchen circa 50 Pesos pro Woche.

Dominikanische Republik - Erleben und Genießen

Die Dominikanische Republik ist für die wunderschönen Strände bekannt. Wer außer dem traumhaften Badeurlaub aber noch das Land erkunden möchte, kann einige Sehenswürdigkeiten bewundern.

Dominikanische Republik – Top Sehenswürdigkeiten

  • Santiago Domingo. Die historische Altstadt der Hauptstadt dieser Republik zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO.
  • Zu finden sind hier die älteste Kirche Amerikas, die Kathedrale Santa Maria de la Encarnacion und das Denkmal von Christopher Kolumbus. Die Gebeine dieses bekannten Seefahrers und Entdeckers sollen inzwischen hier liegen.
  • San Fernando de Monte Cristi. Diese Stadt gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten dieser Republik.
  • Das Wahrzeichen ist der Berg „El Moro“, der auch liegendes Kamel genannt wird, da er von Weitem betrachtet, mit ein wenig Fantasie, an ein schlafendes Kamel erinnert. Besteigt der Reisende den Berg, hat er einen wundervollen Ausblick über die Stadt.
  • Die Salinen rund um Monte Cristi eignen sich für einen Tagesausflug. Hier kann der Tourist Einblicke in die Salzgewinnung bekommen.
  • Im Nationalpark in der Nähe von Monte Cristi, befinden sich einzigartige Korallenriffe, die jährlich tausende Taucher in die Dominikanische Republik ziehen.
  • Die Dominikanische Republik hat mehrere Nationalparks, von denen der Haitise der größte ist. Er ist nur über das Wasser zu erreichen. Zu finden sind hier unberührte Regenwälder mit klaren Lagunen.

Kultur & Geschichte, Land & Leute

Die Dominikanische Republik war Teil der spanischen Kronkolonie Santo Domingo. 1805 wurde die Kronkolonie vom Nachbarstaat Haiti erobert. 1844 wurde Santo Domingo wieder eigenständig, unterwarf sich aber 1861 neuerlich der spanischen Krone, aus Angst, wieder von den Haitianern erobert zu werden. 1865 kam dann die endgültige staatliche Autonomie.

Kulinarisches aus der Region

Die Dominikanische Küche ist würzig, stärkehaltig und unkompliziert. Sie ist reich an Kohlenhydraten. Typische Gerichte im Land Dominikanische Republik sind das Taino-Yucabrot, das aus Maniokmehl hergestellt und als Teigtasche, gefüllt mit Hackfleisch verkauft wird. Ein kreolischer Eintopf ist der Sancocho aus Gemüse, Fleisch und Reis zubereitet. Dem Eintopf werden oft noch Ziegenfleisch und Huhn zugegeben. Die Dominikanische Paella heißt Locrio. Das Dominikanische Frühstück heißt Mangú und ist ein Brei aus Bananen, Frischkäse und Eiern. Sehr bekannt ist der starke Kaffee, der ohne Milch, aber mit Zucker gereicht wird. Frische Fruchtsäfte stehen immer zur Verfügung. Der Dominikanische Rum ist weit über die Dominikanische Republik hinaus bekannt.

Geheimtipps für den Urlaub

Der Reisende in die Dominikanische Republik findet Hotels für jedes Budget. Ein absoluter Geheimtipp für diejenigen, die abseits des Touristenrummels sein möchten, ist die Villa Serena in Samaná. Dies ist ein gepflegtes, sauberes Haus, in dem der Reisende einen hervorragenden Service erhält. Zum Haus gehört ein gepflegter Garten mit einem kleinen aber wunderschönen Pool. Dieses Hotel liegt im mittleren Preissegment und hat ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Die Dominikanische Republik lädt zu vielen Unternehmungen ein, die oft sogar kostenlos wahrgenommen werden können.

Interessante Artikel zum Thema Dominikanische Republik in unserem Magazin:

Dominikanische Republik: Endlose Karibikstrände, faszinierende Geschichte

Die aktuellsten Dominikanische Republik Bilder ehemaliger Hotelgäste

Billige Hotels in Dominikanische Republik

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Dominikanische Republik in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Dominikanische Republik Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Dominikanische Republik!
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.at widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.