Bitte aktivieren Sie Java-Skript, um ab-in-den-urlaub.at korrekt nutzen zu können.

Hotels Mallorca

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise Späteste Rückreise
 

Hotels Mallorca - Die beliebtesten 2.385 Hotelangebote

57.625 Hotelbewertungen
Durchschnittliche Hotelbewertung
3,8
78% Gesamt-Empfehlungen
1.
Ferrer Janeiro Hotel & Spa Can Picafort, Mallorca, Spanien
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

2.
Aparthotel Eix Platja Daurada Can Picafort, Mallorca, Spanien
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

3.
Baby Blau Punta Reina Cala Mandía, Mallorca, Spanien
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

  • Übernachtung Appartement

4.
Olimarotel Gran Camp de Mar Camp de Mar, Mallorca, Spanien
  • 4,1
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

5.
Don Antonio Paguera, Mallorca, Spanien
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

6.
Ferrer Concord Hotel & Spa Can Picafort, Mallorca, Spanien
  • 4,3
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

7.
Vista Park Can Picafort, Mallorca, Spanien
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung Doppelzimmer

  • Übernachtung Doppelzimmer

  • Übernachtung Doppelzimmer

  • Übernachtung Doppelzimmer

8.
SENTIDO Castell de Mar Cala Millor, Mallorca, Spanien
  • 4,4
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

  • Übernachtung mit Frühstück Doppelzimmer

9.
IBEROSTAR Club Cala Barca Cala Mondragó, Mallorca, Spanien
  • 4,0
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

  • All Inclusive Doppelzimmer

10.
Blau Colonia Sant Jordi Resort & Spa Colònia Sant Jordi, Mallorca, Spanien
  • 4,2
Alle Angebote im Preisvergleich

schließen

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

  • Halbpension Doppelzimmer

Es sehen sich gerade 182 Personen Reisen nach Mallorca an.
Seite

Essen und Trinken Mallorca

  • Puchero Canario (Eintopfgericht aus Erbsen, Bohnen, Karotten und Zwiebeln, Gurken, Süßkartoffeln und Zucchinis)
  • Gofio, ein Brei aus gerösteten Maismehl
  • Runzelkartoffeln mit einer Kruste aus Meersalz mit scharfer Chili-Paprikasoße
  • Vorspeisenteller mit Oliven
  • Lamm
  • Kaninchen mit viel Knoblauch, Seezunge
  • spanisches Bier, Tortilla, Muscheln
  • Sobrassata (Streichmettwurst mit viel Paprika)

Mallorca Urlaub im Hotel

Mallorca – die größte spanische Insel im Mittelmeer – gilt als der Deutschen liebstes Urlaubsziel. Ob Partygänger und Feierfreudige oder klassische Bade- und Erholungsurlauber, auf der größten spanischen Insel im Mittelmeer findet jeder das passende Fleckchen, um ein paar schöne Tage zu verbringen. Mallorca ist etwa 170 Kilometer vom spanischen Festland entfernt und gehört zur Inselgruppe der Balearen. Die Hauptstadt Palma de Mallorca befindet sich an der Westküste. Zurzeit zählt das beliebte Touristenziel rund 900.000 Einwohner, deren Amtssprache Katalanisch beziehungsweise Spanisch ist. Bezahlt wird hier bereits seit 2002 mit dem Euro, wodurch die Insel für viele Urlauber noch attraktiver geworden ist. Die mallorquinische Insel ist für ihre Vielseitigkeit bekannt. Partygäste zieht es in der Regel vor allem an die westliche Küste in die Region in Richtung “Вallermann 6”. Der berühmte Strandabschnitt liegt an der Platja de Palma zwischen S' Arenal und Can Pastilla. Große Diskotheken wie das Oberbayern oder das RiuPalace sowie viele Bars empfangen hier vor allem in den heißen Sommermonaten sehr viel Publikum. Für alle, die eher Erholung und Ruhe suchen, empfiehlt sich die Südostküste. Orte wie Port de Valledmossa bieten nette Strände mit vielen Hotels und Ferienwohnungen.

Das Klima auf Mallorca

Die Insel Mallorca ist für ihr subtropisches Klima bekannt und zeigt sich vor allem in den Winter- und Frühlingsmonaten mit teils ergiebigen Regentagen. Zwar recht selten gibt es in den Wintermonaten aber auch Schnee. Das beschränkt sich jedoch hauptsächlich auf das Tramuntana-Gebirge. Das mallorquinische Klima ist das ganze Jahr über ideal für kurze und längere Reisen geeignet. In den Wintermonaten zieht es vor allem Senioren für einen längeren Urlaub auf die Insel, denn immerhin eigenen sich Durchschnittstemperaturen von etwa 15 Grad Celsius wunderbar dafür, dem kalten Winter in Deutschland zu entfliehen. Im Frühling ist Mallorca vor allem für seine Mandelblüte bekannt. Der Badetourismus und die heißen Temperaturen halten sodann im Juni Einzug. Bei zumeist über 30 Grad Celsius und trockenem Klima bietet die Insel insgesamt 300 Sonnentage im Jahr.

Die besten Anreisemöglichkeiten

Die Anreise auf Mallorca erfolgt am günstigsten, am schnellsten und am unkompliziertesten mit dem Flugzeug. Es gäbe jedoch theoretisch auch die Möglichkeit, mit dem Auto oder mit dem Schiff anzureisen, obwohl diese Varianten äußerst selten genutzt werden. Der Hauptflughafen ist der Flughafen Palma de Mallorca (PMI), welcher sich etwa acht Kilometer außerhalb der gleichnamigen Hauptstadt befindet. Für die Fortbewegung auf der Insel werden vor allem Mietautos sehr gern genutzt. Ab Palma gibt es jedoch auch zwei Bahnstrecken, die in Richtung Sóller beziehungsweise Manacor fahren. Von der Hauptstadt und Umgebung aus gibt es zudem auch zahlreiche Busverbindungen. Direkt in Palma findet sich auch ein kleines U-Bahnnetz mit insgesamt neun Stationen.

Was man sonst noch vor einem Hotelaufenthalt auf Mallorca wissen sollte

Wo viel los ist, wird leider auch gern gestohlen. Das trifft ebenso auf Mallorca zu. Aus diesem Grund sollte man sich vor allem an großen öffentlichen Plätzen und an typischen Touristenausflugszielen nicht von Fremden in ein Gespräch verwickeln lassen und ihnen vor allem kein Geld geben. Man erntet dafür leider nur sehr selten Dank, sondern wird stattdessen bestohlen. Beim Thema Trinkgeld verhält es sich auf Mallorca ähnlich wie in Deutschland, es ist zwar keine Pflicht, zeigt jedoch, dass man mit dem Service zufrieden war.

Mallorca - Erleben & Genießen

Mallorca ist eine facettenreiche Insel mit vielen Kontrasten. Neben zahlreichen Angeboten für Partyurlauber zeigt sich die Insel auch von seiner ruhigen und besinnlichen Seite. Jede Region von Mallorca bietet ihre eigenen Schönheiten. Der Norden ist vor allem für seine schönen Felsküsten, die Canyons und viele süße kleine Dörfer bekannt. Hier befindet sich auch das größte Gebirge der Insel, die Serra de Tramuntana. Besonders bekannt für diese Region ist das Kloster Lluc, das gern im Rahmen einer Wanderung besucht wird. Im Westen der Insel befinden sich die Wohngebiete der Schönen und Reichen. Hier kann man zahlreiche Villen und prächtige Anwesen bestaunen. Im Südwesten befindet sich Palma, die belebte Hauptstadt der Balearen. Wer sich diese Stadt ansehen möchte, findet hier zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das Schloss Bellver oder die atemberaubende Kathedrale La Seu. Der Süden von Mallorca zeigt sich in seiner stillen Schönheit. Hier befindet sich unter anderem auch der längste Naturstrand der Insel – Es Trenc.

Kultur, Land & Leute auf Mallorca

Gängigen Klischees zufolge braucht man als Deutscher auf Mallorca weder Spanischkenntnisse, noch muss man auf deutsches Essen, deutsches Fernsehen oder deutsche Zeitungen verzichten. Doch das stimmt so nicht ganz. Wer die Mallorquiner und ihre Insel richtig kennenlernen möchte, sollte deren Kultur und deren Eigenheiten respektieren und akzeptieren. Die Mallorquiner sind sehr aufgeschlossen und verfügen in der Regel über ein feuriges Temperament. Ebenfalls typisch für Mallorca ist in Südeuropa landläufige Siesta und die durchaus übliche Unpünktlichkeit. Nachdem der Großteil der Geschäfte morgens erst spät öffnet und zwischen 13:30 Uhr und 16:30 Uhr in der Regel geschlossen bleibt, beginnt das rege Treiben erst am Abend ab etwa 21 Uhr. Je nachdem, in welcher Jahreszeit man nach Mallorca fliegt, kann man hier auch das eine oder andere kulturelle Event besuchen. Im Winter gibt es zahlreiche Aufführungen in der Oper von Palma. Konzerte des Sinfonieorchesters Ciutat de Palma und viele andere Veranstaltungen helfen, sich in den kühleren Wintermonaten die Zeit zu vertreiben. In den Sommermonaten sind es vor allem die zahlreichen Festivals, die viele Besucher aus aller Welt anlocken. Eines der berühmtesten ist das Jazzfestival in Cala D'Or.

Kulinarik und Essen

Mallorca hat natürlich kulinarisch einiges zu bieten und auch hier gilt: Wer die Insel richtig kennenlernen möchte, probiert fernab von internationalem ebenso typisch mallorquinisches Essen. Die mallorquinische Küche enthält vor allem viel Gemüse, Fisch, Knoblauch und Olivenöl. Zubereitet werden daraus Eintöpfe und Suppen (Sopa), wie zum Beispiel ein deftiger Kohleintopf mit dem Namen „Sopa Mallorquin“ oder Fischsuppe („Sopa de pescado“). Typisch für Spanien, werden natürlich auch auf Mallorca viele Reisgerichte zubereitet. Ob „Arroz a la marinera“, Reis mit Fisch und Meeresfrüchten, oder „Arròs brut“, Reis mit Fleisch – sämtliche Speisen werden stets sehr würzig und scharf zubereitet. Richtig gefrühstückt wird allerdings nicht. Stattdessen genießt man unterwegs einen schnellen Espresso („café solo“) oder einen Milchkaffee („café con leche“).

Geheimtipps – das sollte man unbedingt gesehen haben

Mallorca bietet sehr viele schöne Highlights, von denen aber nur wenige noch vollkommen vom Massentourismus verschont geblieben sind. Hier sind zwei der Schönsten: Ses Fonts Ufanes – während der regenreichen Wintermonate tritt in einem Steineichenwald im Norden Mallorcas ein sehr ungewöhnliches und unregelmäßiges Phänomen auf. Aus heiterem Himmel dringt hier nach sehr regenreichen Tagen Wasser aus dem eigentlich trockenen Waldboden und entwickelt sich zu einem reißenden Bach. Ses Fonts Ufanes steht unter Naturschutz, ist jedoch frei zugänglich.

Sa Calobra – ein kleines Dörfchen an der Nordwestküste der Insel. Das dünn besiedelte Dörfchen liegt in der Region Serra de Tramuntana und gehört zum geschützten Weltkulturerbe der UNESCO. Besonders sehenswert ist die Bucht von Sa Calobra. Von hier aus hat man einen traumhaften Blick auf das offene Meer.

Mallorca Klima im Überblick

  • Sonnenstunden 7.5 Stunden
  • Regentage 4.7 Tage
  • Höchsttemperaturen 21.7 °C
  • Wassertemperaturen 18.7 °C

Klimatabelle Mallorca

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchsttemperaturen 14 15 17 19 23 27 29 30 27 23 18 18
Tiefsttemperaturen 6 6 7 9 13 16 19 19 18 14 10 10
Sonnenstunden 5 6 6 7 10 10 11 11 8 6 5 5
Regentage 6 6 6 4 4 2 1 2 5 6 7 7

Details zum Mallorca Klima

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur der Luft
Durchschnittliche Wassertemperatur
Anzahl der Sonnenstunden
Anzahl der Regentage

Die aktuellsten Mallorca Bilder ehemaliger Hotelgäste

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Mallorca

08.09.2016 Eine Woche im Bellevue Club Alcudia, Mallorca Badeurlaub -
2,9
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage gliedert sich in mehrere Häuser, die über ein großzügiges Arena verteilt sind. Die einzelnen Gebäude sind unterschiedlichen Alters. Das Gebäude, in welchem wir untergebracht waren, war wohl eines der älteren und hatte den Charme einer alten Jugendherberge. Meiner Meinung nach besteht hier Renovierungsbedarf. Insbesondere beim Mobiliar und den Fahrstühlen. Meist funktionierten nur zwei von dreien. Auch die Sauberkeit der allgemeinen Räumlichkeiten ist geradeso noch in Ordnung, solange man nicht in Ecken oder an die Decke schaut.
Lage Leider konnte ich der Hotelbeschreibung nicht deutlich entnehmen, dass man in diesem Hotel nicht direkt am Sandstrand wohnt. Dies war zunächst sehr schade, da ich dies als Reisende mit Kind gerne so gehabt hätte. Jedoch kann man auf einer Wiese liegend in diverse Pools springen und dabei die Bucht genießen. Auf den zweiten Blick war dies recht schön. Das Hotel bietet jedoch einen Boot-Service (gegen Gebühr), mit welchem man an einen kleinen aber feinen Strandabschnitt gelangt. Hier kann man einige Meter weit hinein ins Meer laufen, toll für Kinder. Auch die dortige Strandbar bietet eine gute Auswahl an Getränken und Speisen. Geht man aus der Hotelanlage hinaus, gelangt man in wenigen Gehminuten zu Bars Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten (vorwiegend Souvenir-shops). Die Busstation und Taxistand befinden sich direkt vor der Anlage. Ebenso hält hier eine kleine Bimmelbahn für eine etwa halbstündige "Rundreise".
Service Das Personal war alles in Allem recht freundlich. Trotz Hektik beim Check-In blieb Zeit für ein paar nette, aufmunternde Worte.
Gastronomie Die Buffets boten täglich reichlich Auswahl. Abends gab es auch spezielle Angebote für Kinder, die mit Pommer, Nuggets o.ä. nicht so abwechslungsreich waren. Ansonsten gab es allabendlich unterschiedliche Speisen und auch frisch zubereiteten Fisch oder Fleisch. Die Qualität war in Ordnung. Wie bei einem Buffet zu erwarten, lässt die Atmosphäre zu wünschen übrig. Man hat eher das Gefühl, in einer sehr betriebsamen Kantine zu sitzen.
Sport / Wellness Das Hotel verfügt über mehrere Pools, die soweit ich es sehen konnte einen Nichtschwimmerbereich/Kinderpool hatten. Gänzlich fehlen an den Pools Sonnenschirme. Wenn man nicht das Glück hat, einen Schattenplatz unter einer Palme zu ergattern, hat man Pech. Liegen stellt das Hotel bereit, diese werden jedoch uniblässlich in den frühen Morgenstunden von Gästen "reserviert". Je nach Standort bot die Pool-Bar auch kleine Snacks an. Für Kleinkinder gibt es einen großzügigen Spielplatz, der aber fast den ganzen Tag in der Sonne liegt und soweit ich es sehen konnte, kaum genutzt wurde. Bei zwei Klettermöglichkeiten waren auch jeweils ein Seil locker, was sehr gefährlich ist - Strangulierungsgefahr. Einen Mini-Club gibt es, haben wir aber nicht in Anspruch genommen. Die abendlichen Shows waren sehr schön. Mit Flamenco-Tanz, Cowboy-Show usw. kommt jeder auf seine Kosten.
Zimmer Wie schon bei der Hotelbeschreibung gesagt, waren wir in einem älteren Gebäude untergebracht. Auch das Zimmer und sein Mobiliar waren sehr alt. Das knarrende Kopfteil des Betts habe ich mit einem Handtuch provisorisch geflickt. Einen Ventilator oder Klimaanlage gab es nicht. Das Bad hatte keinen Fön und zu Zeiten, in denen viele duschten, kam nur ein kleines Rinnsal aus der Leitung. Die Reinigung und Handtuchwechsel war nur alle zwei Tage. Das Bettzeug wurde während unserer Urlaubswoche gar nicht gewechselt. Die Putzfrau war zwar sehr freundlich, hat aber nur leidlich gut geputzt. Ecken wurden gar nicht gewischt, geschweige denn die Spinnweben in den oberen Zimmerecken.
Preis Leistung / Fazit Für einen längeren Aufenthalt würde ich dieses Hotel nicht mehr buchen. Dafür fehlt mir der Komfort und die generelle Sauberkeit. Wer jedoch nicht viel Wert auf die Unterkunft legt und einfach nur Sonne und Spaß haben möchte, kann es ja probieren.
01.08.2016 Strandurlaub auf Mallorca Badeurlaub -
3,5
Preis Leistung / Fazit Im großen und ganzen war alles ok. Der Pool war sehr klein , aber sehr gute Strandlage. Strandpromenade war sehr schön , Essen in Ordnung , aber die Zimmer recht klein . Kurzer Transfer zum Flughafen . Schöne Lage - Palma ist gleich in der Nähe . Sauberkeit war ok .
23.06.2016 Urlaub geht anders Badeurlaub -
2,0
Allgemein / Hotel Grosse Hotelanlage mit 17 Gebäuden im Stil einer Sozialbausiedlung aus den 70er Jahren, oberflächlich sauber mit innenliegenden Bädern ohne Lüftung aber mit Silberfischen, Buffet akzeptabel, Gäste aus der britischen Unterschicht, extrem laut; Wartezeit beim Check-In inakzeptabel lang=2 1/2 Stunden Wartezeit in der prallen Sonne, Randbereiche der Anlage verwahrlost, Pools immer überfüllt.
Lage 15-20 min zum Strand
Service Bemüht, aber überfordert in allen Bereichen
Gastronomie In Ordnung, Sauberkeit mangelhaft
Sport / Wellness Halbwegs ok
Zimmer Große Zimmer, ansonsten muss wirklich alles extra bezahlt werden
Preis Leistung / Fazit Große Zimmer, familienfreundlich und behindertengerecht, aber laut, schmutzig, null Service, lange Wartezeiten, langer Weg zum Strand, zu Erholungszwecken nicht geeignet
06.06.2016 Tolles Hotel, alles war perfekt ? Badeurlaub -
3,9
Preis Leistung / Fazit Ich bin sehr zufrieden mit dem Preis/ Leistungs-Verhältnis. Das Personal ist nett, Essen ist in Ordnung, Lage auch, kostengünstig . Ich kann es nur weiter empfehlen, bin sehr zufrieden!
28.05.2016 Badeferien im Frühling auf Mallorca Badeurlaub -
3,5
Preis Leistung / Fazit Super Lage, Hotel ist aber ein bisschen in die Jahre gekommen. Für ein 3 Sternehotel aber ganz okey. Im Poolareal haben sie es fast zu gut gemeint mit Liegestühlen und Tischen mit Stühlen, sodass man kaum mehr vorbeigehen konnte.

Billige Hotels in Mallorca

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Mallorca in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Mallorca Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Mallorca!
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!
Jetzt sparen!