Hotels Indonesien

Mit wenigen Klicks zum Traumurlaub!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Hotels Indonesien - Die beliebtesten 1.177 Hotelangebote

1.
Bali Tropic Resort & Spa Nusa Dua, Bali, Indonesien
2.
Mercure Resort Sanur Sanur, Bali, Indonesien
3.
COOEE Bali Reef Resort Tanjung Benoa, Bali, Indonesien
4.
Prama Sanur Beach Bali Sanur, Bali, Indonesien
5.
Sol Beach House Benoa Tanjung Beach / Benoa, Bali, Indonesien
6.
Candi Beach Resort & Spa Candi Dasa, Bali, Indonesien
7.
Discovery Kartika Plaza Kuta, Bali, Indonesien
8.
Hilton Bali Resort Nusa Dua, Bali, Indonesien
9.
10.
Bumas Sanur, Bali, Indonesien
Es sehen sich gerade 20 Personen Reisen nach Indonesien an.
Seite

Reiseinformationen für Indonesien

ID
  • Hauptstadt: Jakarta
  • Amtssprache: Bahasa Indonesia, Englisch, Holländisch
  • Zeitzone: MESZ + 5 bis MESZ + 7 Stunden
  • Fläche: 1.904.569 km²
  • Einwohner: 242968000
  • Währung: Indonesische Rupiah
  • Strom: 230 V, 50 Hz
  • Flugdauer: ca. 14 Stunden
  • Zollbestimmungen: Es muss eine Flughafensteuer gezahlt werden. Außerdem besteht eine Registrierungspflicht, die normalerweise durch das Hotel durchgeführt wird.
  • Impfschutz: Es sollten die Standardimpfungen aktualisiert werden. Es besteht außerdem Malaria- sowie Dengue Fieber Gefahr.
  • Essen: Vorsicht bei Leitungswasser, es eignet sich nicht als Trinkwasser.

Indonesien - Land und Leute

Der größte Inselstaat und nach der Einwohnerzahl der viertgrößte Staat der Welt, ist die Republik Indonesien. Sie grenzt an Borneo und Malaysia. Auf der Insel Papua-Neuguinea grenzt das Land an Neuguinea und auf Timor auf die Insel Osttimor. Überwiegend gehört Indonesien zum asiatischen Kontinent, Neuguinea allerdings gehört geographisch zum australischen Kontinent. Die Landeshauptstadt ist Jakarta. Dieser Inselstaat hat eine Fläche von 1.904.569 km², bei einer Einwohnerzahl von 237.556.363 (Stand 2010). Die Einwohner von Indonesien sprechen Indonesisch.

Klima in Indonesien

In Indonesien findet der Reisende das größte Regenwaldgebiet der Welt. Auf den Molukken, Sulawesi, Borneo, Westjava, Sumatra und Papua gibt es sehr feuchtes Tropenklima. Die Temperaturen liegen im ganzen Jahr zwischen 25 und 27° C. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei 95 % da es windstill ist, herrscht hier tropische Schwüle. Auf Java, den Arminseln und Sundainseln ist das Klima vom Monsun bestimmt. Hier finden sich gleich bleibende Temperaturen, die aber innerhalb weniger Stunden großen Temperaturschwankungen unterzogen sind. Während des Wintermonsuns kommt es zur Trockenzeit.

Anreise nach Indonesien

Reisende nach Indonesien können auf verschiedenen Flughäfen landen, je nach dem Ferienziel. Der internationale Flughafen Sultan Hasanuddin in der Provinz Sulawesi ist der verkehrsreichste Flughafen Indonesiens, der internationale Flughafen Juanda in Jawa Timur der zweitverkehrsreichste Flughafen. An dritter Stelle steht der internationale Flughafen Ngurah Rai in Bali. Der internationale Flughafen Sukarno-Hattu in der Provinz Banten ist einer der verkehrsreichsten Flughäfen weltweit. In Indonesien haben Reisende die Möglichkeit, ein Auto zu mieten, benötigen hierfür aber einen internationalen Führerschein und viel Nerven. Um besser voranzukommen, empfiehlt es sich ein Motorrad oder Moped zu mieten. Aber Vorsicht, in Indonesien fährt man links und das Gesetz des Größten und Stärksten, ist das einzige was auf den Straßen von zählt. Am sichersten ist es hier, einen Wagen mit Fahrer zu mieten. Dies ist in Indonesien nicht so teuer, die Fahrer kennen sich aus, und der Reisende kann in Ruhe die Fahrt genießen. Fahrradrikschas und Motorradrikschas sind eine schnelle Möglichkeit, für den Reisenden von einem Ort zum anderen zu kommen. Die Busse sind nicht unbedingt empfehlenswert, erstens halten sie sich an keine Abfahrtszeiten, zweitens lässt der Komfort in diesen Bussen sehr zu wünschen übrig.

Wichtige Informationen vor der Reise nach Indonesien

In Indonesien kann der Reisende sich einigermaßen in Englisch verständigen, es wäre aber vorteilhaft, vor Reiseantritt ein paar Worte Indonesisch zu lernen. Die Inselbewohner fühlen sich geehrt, wenn die Touristen zumindest einige Worte ihrer Sprache sprechen und verstehen, sie werden ihnen dann mit viel mehr Respekt entgegengekommen. Die Währung des Landes ist der Rupiah, allerdings sind die Preise in den Touristenzentren an den US Dollar gekoppelt. Der Geldumtausch ist bei Banken und in Wechselstuben möglich. Zahlreiche Geldautomaten stehen zum Geldabheben zur Verfügung. In den Touristenzentren kann mit Kreditkarte bezahlt werden. Vorsichtshalber sollte der Reisende einen Adapter für die Steckdosen in seiner Unterkunft mitnehmen, meist können diese Adapter aber an der Rezeption vom Hotel erworben werden.

Indonesien - Erleben und Genießen

Indonesien wird auch das Reich der tausend Inseln genannt. Entsprechend viele natürliche und kulturelle Sehenswürdigkeiten gibt es hier zu sehen, so dass bei einer Reise nach Indonesien der Reisende nicht nur durch die Badeparadiese beeindruckt sein wird.

Top Sehenswürdigkeiten auf Indonesien

  • Gunung-Leuser-Nationalpark - dieser hat eine Fläche von 9000 km² und ist einer der größten in Indonesien. Er liegt auf der Insel Sumatra und bietet seinen Besuchern einige Highlights. Einige seltene Großtiere und andere Tierarten, wie der asiatische Elefant oder das Leistenkrokodil leben in diesem Nationalpark.
  • Pura Tanah Lot, dieser Meerestempel liegt an der Küste, auf der Insel Bali. Bei Sonnenuntergang können Reisende eine unvergessliche Tempelkulisse bestaunen.
  • Gurung Batur - ein aktiver Vulkan. Urlauber können sich von Bergführern zum Batur See begleiten lassen, der direkt im Krater dieses Vulkans entstanden ist. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die zahlreichen Wasserfälle, die im Norden des Landes bestaunt werden können.

Kultur & Geschichte, Land & Leute

Indonesien wurde in den letzten Jahren von einigen Naturkatastrophen heimgesucht. Die schlimmste Katastrophe war das schwere Seebeben im Indischen Ozean am 26. Dezember im Jahr 2004. Das starke Erdbeben auf Sumatra führte dort zu der Zerstörung von etlichen Siedlungen und schweren Schäden in den Ortschaften. Dieses Erdbeben wurde mit einer Stärke von 9,1 auf der Richterskala gemessen. Es war das drittstärkste verzeichnete Erdbeben aller Zeiten. Dem Beben folgte der Tsunami, der über 15 Meter hohen Wellen das Land überflutete. Ganze Küstengebiete wurden zerstört, in Indonesien starben 170.000 Menschen. Seitdem wurden noch einige Erdbeben registriert, die jedoch schwächer waren als das im Jahre 2004.

Kulinarisches aus Indonesien

Die Küche in Indonesien ist weniger bekannt, allerdings kommt keiner um das Nasi Goreng herum. Hierbei handelt es sich um gekochten Reis, der anschließend mit verschiedenen Zutaten gebraten wird. In Europa ist das Gericht aus chinesischen Restaurants und als Fertigkost bekannt. Beliebte Speisen sind Sate, Mehltaschen, gefüllt mit Huhn, Rind, Lamm oder Schwein. Als Krupuk bezeichnet werden Chips aus Reis oder Krabbenmehl. Zum Nachtisch werden oft Pisang Goreng, gebratene Bananen, gereicht. Ein typisches Getränk ist in Indonesien der Kolakan, ein Getränk mit Kokosmilch, Bananenstücken und Palmzucker. Das Getränk ist leicht vorgegoren und hat einen ganz speziellen Geschmack. Frisch gepresste Fruchtsäfte werden fast überall angeboten. Grundsätzlich sollte auf Eiswürfel verzichtet werden, wenn nicht abgesichert ist, dass sie mit vorher abgekochtem Wasser hergestellt wurden. Der Reisende sollte darauf achten, nur Wasser aus original verschlossenen Flaschen zu trinken. Direkt am Meer hat der Tourist in Indonesien die Möglichkeit frisch gefangenen Fisch, Schrimps oder Tintenfisch auszusuchen und zubereiten zu lassen.

Tipps für den Aufenthalt in Indonesien

In Indonesien gibt es Unterkünfte für jeden Geldbeutel. Am einfachsten findet der Reisende, bei seiner Reiseplanung eine Unterkunft im Internet. Diese Unterkunft kann gleich gebucht werden, was dem Urlauber eine schwierige und langwierige Suche nach einem Zimmer für die Ferien erspart. Die Hotels und Pensionen beraten ihre Gäste gern darüber, was an interessanten Unternehmungen im Land möglich ist. Vielfach bieten die Hotels auch eigene Besichtigungstouren der Inseln von Indonesien an. Bei solchen Touren kann es sich Ausflüge für einen Tag handeln oder auch um mehrtägige Touren durch das Land.

Die aktuellsten Indonesien Bilder ehemaliger Hotelgäste

Ausgewählte Hotelbewertungen zu Hotels Indonesien

01.10.2012 Ayodya Resort Hotel in Nusa-Dua, Traumurlaub auf der Insel der Götter und Dämonen im Oktober 2012... Badeurlaub Paar
4,9
Allgemein / Hotel faszinierender Baustiel, wunderschöne sehr gepflegte weitläufige Gartenanlage, sehr guter Service, Traumstrand
Lage ruhig am Rande des Ortes Nusa -Du gelegen, aber mit sehr guter Verkehrsanbindung
Service super Service, in allen Bereichen, Kundenzufriedenheit hat oberste Priorität
Gastronomie 5 wirklich hervorragende Restaurants mit internationaler und indonesischer Spitzenküche
Sport / Wellness Freizeitsportangebot wurde von uns kaum genutzt, war aber alles vorhanden
Zimmer Amaturen im Badbereich sind etwas in die Jahre gekommen und nicht mehr ganz so europäischem Standard angepasst
Preis Leistung / Fazit sehr gutes, original balin. Urlaubshotel der Spitzenklasse, dass wirklich immer wieder eine Reise wert ist, die Lage, Ausstattung, Komfort der Traumstrand die weitläufige und gepflegte Gartenanlage machen es zu einer der besten Adressen auf der Insel der Götter und Dämonen.
01.01.2010 Baliverliebtes Paar seit 12 Jahren Badeurlaub Paar
4,2
Allgemein / Hotel Herrlich angelegtes Hotel in einen großen Garten mit 2 Pools und nur 73 Zimmer.Ausstattung entspricht der Kategorie 3 Sterne,könnte aber mit entsprechender Investitution auch 4 Sterne entsprechen; Renovierung und modernere Ausstattung vorausgesetzt. Einige 4 Sternehotels haben schlechtere Voraussetzungen als das Bumas. Frühstück ist im Preis inbegriffen;Halbpension geht auch,muß aber nicht sein (Restaurantvielfalt und Preise). Zu unserer Zeit war das Hotel mit Holland,Deutschland ,UK und Australien belegt . Stromabschaltungen über 2-5 Stunden hat nicht das Hotel zu verantworten ,sondern die Zentralregierung.Es ist trotzdem störend,auch wenn man dann bei Kerzenschein diniert.
Lage Seitenstraße,ruhige Lage,Strand über anderes Hotel in 400m erreichbar.20min. zum Airport mit Taxi. Restaurants zum aussuchen (Bali,Italien,Japan,Spanien,Holland usw.) in der Hauptstraße schnell erreichbar. Sanur ist Paradies für Familien;Singels bleiben gerne in Kuta,Legian.
Service Personal ist ,wie überall in balineschen Hotels,das Beste.Sie versuchen die Mängel der Hotelleitung zu kompensieren.Mit Balienglisch kommt man überall weiter,einige sprechen auch ein little bit Deutsch. Wünsche werden rasch und freundlich erfüllt.
Gastronomie "Frühstück" ist im Bumas das größte Problem. Man kann dieses ,so wie es angeboten wird, annehmen; oder aber kostengünstig anderswo essen.3 Möglichkeit ist ;,man kauft sich selber Marmelade,ja,und Wurst.
Sport / Wellness Für Langstreckenschwimmer hervorragend,sehr großer Pool. Liegen sind nicht ausreichend vorhanden,wenn diese durch "abwesende Gäste" mit Handtüchern blockiert werden.Sportmöglichkeiten sonst sind weniger vorhanden im Hotel.
Zimmer Sehr großes Zimmer und Bad. Bett sehr gut (ich bin 1,90m groß).TV mit DW Asia(na ja) und Telefon. Kühlschrank muß man mieten (Abzocke),sollte Grundausstattung sein. Klimaanlage hervorragend. Sitzgelegenheiten gut (3-4 Paare können feiern.
Preis Leistung / Fazit Wenn der Hoteleigner wollte könnte dieses Hotel 4 bis4,5 Sterne haben.Bali ist immer eine Reise wert. Das Geschäftsgebahren hat sich in unseren 12 Jahren(5 mal Urlaub) merklich verändert (Preise und Angebote der Dienstleistungen).Die Freundlichkeit im Allgemeinen ist immer noch so wie vor ewigen Zeiten und wird sich auch nicht ändern ( Glaube und Religion).Touren bucht und verhandelt man am besten auf der Straße, nach Geschmack und Sprachkenntnissen.
01.08.2006 Traumhotel mitten im Paradies für himmlischen Urlaub Badeurlaub Paar
4,8
Allgemein / Hotel Sie reisen in eine der schönsten Hotelanlagen Bali`s, in offen U-förmiger Bebauung einer liebevoll und gekonnt durchgestalteten Anlage in mehreren Etagen. Licht und Luft durchflutete Atrien lassen immer neue Eindrücke entstehen und zeigen was Gartenkunst alles kann. Jedes Detail stimmt ob Tags oder Nachts ein Augenschmaus der Sie verwöhnen wird. Das ausgesprochen freundliche Personal, die außerordentlich gut ausgestatteten Zimmer setzen Maßstäbe. Das Frühstücksbuffet hällt alle Leckerein des Landes reichlich und abwechslungsreich bereit. Das Umfeld des Hotels steht dem geschilderten nicht nach, Nusa Dua bietet Luxus pur, vom Einkaufszenter bis zum Restaurant alles gut erreichbar auch zu Fuss. Die Strände verzaubern und sind filmreif, alles gepflegt und betreut, Liegen natürlich inklusiv. Achtung aber Ebbe und Flut beachten.Empfehlenswert ist nur Frühstück zu buchen, weil man sich die Vielfalt des Landes keinesfalls entgehen lassen sollte. Für 5 ? ist man mit dem Taxi nach Jimbaran oder Kuta zu viert unterwegs und da sollte man den Sonnenuntergang und den frischen Fisch unbedingt genießen. Einfach ein
Lage Liegt auf der Halbinsel Nusa Dua, mitten im Hotelareal, mit direktem Zugang zum Meer, durch Lagune geschützter Strand in mitten einer Reihe von zauberhaften Badebuchten.
Service Echte 5 Sterne, setzt Maßstäbe für alles was hinterher noch folgt.
Gastronomie Die im Hotel befindlichen Restaurants sind alle hervorragend aber im gehobenen Preislevel. Bei allinklusiv natürlich alle nutzbar, aber da würde mann sich um das Vergnügen bringen,Bali auch im Land kulinarisch zu erkunden. Regelmäßig finden in den Einrichtungen Veranstaltungen verschiedenster Art statt. Japanisches Restaurant ,landestypische Restaurants, Snakbars Poolbar etc. nichts fehlt. Eine Bibliothek mit romantischer Leselaube...einfach alles am richtigen Platz
Sport / Wellness Auch in diesem Bereich alles Bestens. Die Pools, die Tennisanlage alles top mit Animation oder Trainer, Wassergymnastik ,Spiele, Kunsthandwerk ,Fruchtschnitzerein, Wassersport am Strand (durch Fremndanbieter) Handtücher direkt am Strand bewachter Strandbereich mit Bar.....was kann man sich eigentlich noch vorstellen...dies alles im traumhaften Ambiente der Natur zwischen Palmen und Blüten.
Zimmer Wie eingangs erwähnt sehr geschmackvoll eingerichtete Zimmer im Ton der Tropenhölzer gepaart mit hellen Stoffen. Die luftigen Gitterschränke sind Bedingung durch die hohe Luftfeuchte vor allem in der Regenzeit. Erleben Sie einen Traum wo einfach alles stimmt und Sie immer wieder zurückkehren möchten.
Preis Leistung / Fazit Landestouren sind ein Muß, greifen Sie auf die Angebote des Hotels zurück das ist am sichersten und bietet Erfolgsgarantie. Sagen Sie einem Affen guten Tag oder einer ganzen Herde, reiten Sie auf Elefanten oder schwimmen Sie mit Delfinen, lernen Sie den Hinduismus kennen fahren Sie zu den einmaligen Tempeln kleiden Sie sich im Sarong und genießen Sie die einmalige Kultur... Sie brauchen keine Medizin Sie können fast alles essen alles ist frisch und gemäßigt gewürzt Sie werden die Küche lieben und vieles davon mit nach Hause nehmen. Landschaft ,Vulkane, Buchten, Strände, Tachparadiese, freundliche Menschen....Sucht nach Rückkehr..

Billige Hotels in Indonesien

Wir zeigen Ihnen die billigsten Hotels für Indonesien in unserer übersichtlichen Angebotsliste. Aufgrund des billigen Preises müssen Sie nicht auf Komfort verzichten – guter Service, ansprechende Hotelzimmer und eine zentrale Lage finden Sie auch in einem billigen Indonesien Hotel. Wenn Sie sichergehen wollen, das ein billiges Hotel auch gut ist, sortieren Sie die Angebotsliste einfach nach Weiterempfehlungsrate. Und jetzt schauen Sie sich einfach unsere billigen Hotels an und freuen Sie sich auf Indonesien!